Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

21.11.2019 |  Anita Grüneis

Kunstschule Liechtenstein: auf Kurs und viele neue Angebote

Die Liechtensteiner Kunstschule in Nendeln ist gut unterwegs. Der ganztägige Vorkurs wird nun seit zwei Jahren bereits mit zwei Klassen geführt und auch die anderen Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene finden großen Anklang. Direktor Martin Walch zeigte sich bei einer Medienkonferenz durchaus zufrieden mit der Entwicklung. Einen Grund für den Erfolg der Vorkurse sieht er in den Social-Media-Kanälen, auf denen die Kursteilnehmenden ihre eigenen Werke präsentieren. Den Vorkurs besuchen derzeit 31 SchülerInnen, davon sind 7 aus Vorarlberg.

Für das Frühjahrssemester 2020 bietet die Kunstschule Liechtenstein einige Neuerungen an. So werden sieben Schnupperkurse zum halben Preis angeboten! Zudem gibt der „Tag der offenen Tür“ am Samstag, den 30. November einen Einblick in das bisher Geschaffene der KursteilnehmerInnen. Gleichzeitig wird die Sonderausstellung „Creature del mare“ präsentiert – eine Auseinandersetzung mit der Kehrseite der Schönheit der Meere, womit sich 6- bis 12-Jährige im Vorfeld in einem Kurs beschäftigten und nun ihre großformatigen Bilder und Objekte in einer Ausstellung zeigen. Zur Sonderausstellung am „Tag der Offenen Tür“ werden auch Lionel Gardin und Pierluigi Costa anreisen, beide wohnhaft in Elba, die mit gezielten Langstrecken-Aktionen (z. B. von Korsika nach Elba) auf den prekären Zustand der Meere aufmerksam machen. 

In Workshops künstlerisch forschen

Die Kunstschule Liechtenstein will sich auch theoretisch vermehrt einbringen und bietet neu Workshops zum Thema „künstlerische Forschung“ an. So bilden in der kommenden Saison die 17 UNO-Nachhaltigkeitsziele eine Basis, auf der die Workshop-TeilnehmerInnen im gemeinsamen Prozess untersuchen, was die künstlerische Gestaltung zu den jeweiligen Zielen leisten kann. Ein weiterer Workshop befasst sich mit der Vermessung der Welt, bei der meist der menschliche Körper als Maß aller Dinge gilt. Beim dritten Workshop „Mix it in a thought“ wird an einem Wochenende das Atelier des Künstlerduos Flurina Badel & Jérémie Sarba in Guarda im Unterengadin besucht. Dabei sollen Themen wir Natur-Kultur, Verhältnis Mensch/Tier/Pflanze und Kommunikationsformen untersucht werden.

Schnupperkurse zum halben Preis

Neu sind auch sieben Schnupperkurse zum halben Preis. Damit will die Kunstschule unter anderem testen, ob mangelnde Kurs-Anmeldungen am Preis oder vielleicht doch am Inhalt liegen. Für Kinder von 4-6 Jahren wird der Schnupperkurs „Farbspuren“ angeboten, in dem das Farberleben und die Freude am kreativen Tun im Vordergrund stehen. Die 17 Kurstage, jeweils am Mittwoch kosten 195 Franken inkl. Grundmaterial. Jeden Montag und jeden Mittwoch gibt es für die 6- bis 12-Jährigen ein ähnliches Angebot. Für alle ab 12 Jahren stehen an 14 Freitagen die Atelierklassen zum Spezialpreis auf dem Programm. Dabei wird ein Einblick in Zeichnen/Malen, dreidimensionales Gestalten und Druckgrafik gewährt. Erwachsene können am Samstag, den 15. Februar zum Schnupperpreis von 60 Franken in die Kunst des Aquarellmalens eintauchen oder am Samstag, den 21. März den neuen Kurs „Aktmalerei“ besuchen. Im Juni werden sich „Holzschläger und Steinbeisser“ freuen, für sie ist der Schnupperkurs für die künstlerische Holz- und Steinbearbeitung gedacht, wobei Konzeption, Bearbeitung und Präsentation einer Skulptur die praktische Arbeit ergänzen.

Für die Butzgerli ab 2 Jahren

Die Kunstschule Liechtenstein hat aber auch bereits für 2-Jährige ein Angebot – gemeinsam mit Eltern, Großeltern, Pate oder Patin dürfen sich die Kleinsten einen Nachmittag lang kreativ austoben. Die 2-bis 4-Jährigen können dann - mit Begleitung - den "Butzgerli-Kurs" besuchen, der sich über die gesamte Saison zieht und den Kindern das Schmieren, Klecksen, Kneten, Tonen, Schneiden, Kleben, Reißen, Drucken, Kleistern und überhaupt das Experimentieren und Ausprobieren erlaubt.

Neue Kurse im Angebot

Neben den bisherigen Angeboten ist in der kommenden Saison neu: Der Kurs „Drucklabor“, bei der die Technik des Siebdrucks erforscht wird und sich jeder das eigene T-Shirt erarbeiten kann, sowie die Kurse „Aktmalerei“, „Aquarellmalerei“ und „3D - vom Schädel zum Portrait“. Neu im Angebot ist auch eine Zeichnungswoche vom 7. bis 12. Juni in Vnà, im Unterengadin, womit sich ein Ferienaufenthalt verbinden lässt. Bei Spaziergängen können Fundstücke gesammelt werden, die dann als künstlerische Basis für eine Weiterbearbeitung dienen. 

Mehr unter www.kunstschule.li

Kommende Veranstaltungen:
Mittwoch, 27. November, 19 Uhr: Kräuterbücher – Geschichte der Pflanzendarstellung
Samstag, 30. November 10 bis 17 Uhr: Tag der offenen Türe

Organisatorin Conny Biedermann und Direktor Martin Walch stellten das Frühlingssemester 2020 der Kunstschule Liechtenstein vor. Zum ersten Mal gibt es unter anderem mehrere Schnupperkurse zum halben Preis.

Organisatorin Conny Biedermann und Direktor Martin Walch stellten das Frühlingssemester 2020 der Kunstschule Liechtenstein vor. Zum ersten Mal gibt es unter anderem mehrere Schnupperkurse zum halben Preis.

Das Semesterprogramm hat interessante Neuheiten im Angebot

Das Semesterprogramm hat interessante Neuheiten im Angebot

Am Tag der offenen Türe wird auch die Sonderausstellung "Creature del mare" gezeigt

Am Tag der offenen Türe wird auch die Sonderausstellung "Creature del mare" gezeigt

Besonders beliebt ist an der Kunstschule Liechtenstein der einjährige Vollzeit-Vorkurs

Besonders beliebt ist an der Kunstschule Liechtenstein der einjährige Vollzeit-Vorkurs

Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)
Bilder
  • Organisatorin Conny Biedermann und Direktor Martin Walch stellten das Frühlingssemester 2020 der Kunstschule Liechtenstein vor. Zum ersten Mal gibt es unter anderem mehrere Schnupperkurse zum halben Preis. Organisatorin Conny Biedermann und Direktor Martin Walch stellten das Frühlingssemester 2020 der Kunstschule Liechtenstein vor. Zum ersten Mal gibt es unter anderem mehrere Schnupperkurse zum halben Preis.
  • Das Semesterprogramm hat interessante Neuheiten im Angebot Das Semesterprogramm hat interessante Neuheiten im Angebot
  • Am Tag der offenen Türe wird auch die Sonderausstellung "Creature del mare" gezeigt Am Tag der offenen Türe wird auch die Sonderausstellung "Creature del mare" gezeigt
  • Besonders beliebt ist an der Kunstschule Liechtenstein der einjährige Vollzeit-Vorkurs Besonders beliebt ist an der Kunstschule Liechtenstein der einjährige Vollzeit-Vorkurs