Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Kritiken

Aktuell in den Filmclubs (8.11. - 14.11. 2019)
The Report
Film / Kino
07.11.2019 Walter Gasperi

Im Skino Schaan läuft diese Woche Scott Z. Burns packender Politthriller "The Report". Das Filmforum Bregenz zeigt Susanne Heinrichs sehr eigenwillige Komödie "Das melancholische Mädchen".

zum Artikel >
Bill Frisell: Harmony
CD-Tipp
07.11.2019 Peter Füssl

„Harmony” ist der Name des neuen Quartetts von Bill Frisell, auch jener seines Debüt-Albums beim legendären Label Blue Note und – nicht zuletzt, sondern zuvorderst – charakterisiert der Titel „Harmony“ hier auch schon durchgängig das Programm.

zum Artikel >
POTENTIALe Messe & Festival in Feldkirch - „Wir unterstützen einen radikalen Wandel“
Im Rahmen des neuen POTENTIALe-Formats „Design Labor“ präsentiert Youyang Song ihr „Biomaterial“ in der Feldkircher Neustadt (Foto: Song Youyang)
Ausstellung
06.11.2019 Manuela Schwaerzler

Am kommenden Freitag, den 8. November werden in Feldkirch wieder viele Pforten geöffnet: POTENTIALe Messe & Festival laden ins Reichenfeld, aber auch in diverse Räumlichkeiten der Neustadt.

zum Artikel >
„Außer Haus“ – ein Roman aus dem Montafon von Sabine Grohs
Literatur
05.11.2019 Raffaela Rudigier

Es gibt nicht viele Romane aus und über das Montafon und wenn, dann sind sie alt, wie etwa jene von Richard Beitl oder jene oft zitierten Erinnerungen und Geschichten von Ernest Hemingway. Seither scheint das Tal seine schriftstellerische Anziehungskraft eingebüßt zu haben. Die vielen spannenden, tragischen und einschneidenden Geschichten und Ereignisse, die sich hier schon zugetragen haben, spiegeln sich kaum in modernen Romanen wieder. Dabei gäbe es eigentlich doch viel zu erzählen: Von Schwabenkindern und Schmugglern, von armen Bergbauern, über wandernde Stuckateure bis hin zu reichen Auswanderern, der Jahrhundert-Flut, zerstörerischen Kriegswirren, den Anfängen des Winter-Tourismus und zahlreichen Montafoner Eigenarten und Bräuchen könnte man berichten. Genau das tut nun die Bludenzerin Sabine Grohs in ihrem Erstlingswerk „Außer Haus“.

zum Artikel >
Angel Olsen: All Mirrors
CD-Tipp
05.11.2019 Peter Füssl

Ein elfköpfiges Streichorchester, Synthesizer, Gitarre, Bass, Drums – bei ihrem vierten Album „All Mirrors“ entfernt sich die aus Missouri stammende und in North Carolina lebende Singersongwriterin deutlich von ihren Lo-Fi-Folk- und Indie-Rock/Pop-Ursprüngen und setzt auf Opulenz, auf ganz großes Drama. Dabei hatte sie zuerst überlegt, die neuen Songs auch in ihrer ursprünglichen, mit einfachsten Mitteln sehr reduziert aufgenommenen Form zu veröffentlichen. Aber sie haben im ungewohnten Gewand, das ihnen maßgeblich Orchesterleiter Jherek Bischoff und Produzent John Congleton verpassten, eine Wucht entfaltet, der sich Angel Olsen nicht entziehen konnte.

zum Artikel >
Neue Publikation zur Geschichte Vorarlbergs - Der Spanische Bürgerkrieg und Vorarlberg
Literatur
04.11.2019 Gerhard Wanner

Zwischen 1936 und 1939 wütete zwischen der demokratisch gewählten spanischen Regierung mit ihren „Republikanern“ und den rechtsgerichteten Putschisten, den „Nationalisten“ unter Führung des Generals Franco ein grausamer Bürgerkrieg – das faschistische Deutschland und Italien standen auf seiner Seite. Die Kämpfe und der Terror kosteten Hundertausende von Menschenleben. Dass in diesem Zusammenhang Vorarlberg eine gewisse Rolle spielte, war bisher kaum bekannt und in der Geschichtsschreibung nur wenig rezipiert worden.

zum Artikel >
Heutzutage ein seltenes Ereignis – Jörg Widmann als Solist, Komponist und Dirigent in Personalunion mit der "Academy of St. Martin in the Fields“
Der deutsche Klarinettist, Komponist und Dirigent begeisterte im Rahmen der Bregenzer Meisterkonzerte im Festspielhaus zusammen mit dem Kammerorchester "St. Martin in the Fields" das Publikum mit Mozart und einer Eigenkomposition.
Musik / Konzert
02.11.2019 Silvia Thurner

Bei den Bregenzer Meisterkonzerten gastierte wieder einmal die berühmte "Academy of St. Martin in the Fields“ aus England. Geleitet und dirigiert wurde das Orchester vom temperamentvollen Musiker Jörg Widmann. Mozarts Klarinettenkonzert (KV 622) sowie seine Jupiter-Sinfonie (KV 551) flankierten Widmanns Konzertouvertüre „Con Brio“. Die erfrischend neu gedachten Werkdeutungen und Widmanns im Jahr 2008 entstandenes Orchesterwerk brachten Schwung ins Bregenzer Festspielhaus.

zum Artikel >
Sensibles Preisträgerstück im Kosmodrom in Bregenz
Großartig: Taiyo Marquez Suitner und Maria Fliri (Foto: Caro Stark)
Theater
01.11.2019 Dagmar Ullmann-Bautz

Es ist erstaunlich, was man im Kosmodrom, einer Spezialschiene des Theater Kosmos und ein Forum, wo junge Talente seit 2013 gefördert werden, immer wieder zu sehen bekommt. Erstaunlich auch deshalb, weil die als Low-Budget veranschlagten Produktionen innerhalb kürzester Zeit erarbeitet werden. Das jetzige Kosmodrom-Weekend spielt das zweitplatzierte Stück des ausgeschriebenen Stückewettbewerbs zum Thema „Wer Gewalt sät“. Anlass für den Wettbewerb war die Informationskampagne des Landes zum Thema „Gewaltverbot in der Erziehung“. Die junge Vorarlberger Autorin Katharina Klein hat einen sehr poetischen und spannenden Text dazu vorgelegt, in dem sie das äußerst sensible und traurige Thema auf fantasievolle Weise umsetzte, ohne allzu plakativ zu werden, und auch mit einem kleinen Schuss Humor versah.

zum Artikel >
Scary Stories to Tell in the Dark
Smarte Geisterjägerin Stella (Zoe Colletti), deren Recherchen ein bisschen an der episodischen Struktur und fehlendem inneren Zusammenhang leiden.
Film / Kino
31.10.2019 Gunnar Landsgesell

Passend zur Nacht der ausgehöhlten Kürbisgesichter liefert "Scary Stories" einen im besten Sinn altmodischen Gruselfilm, in dem 1968 in einer US-Kleinstadt ein unheimliches Buch einer Gruppe von Jugendlichen zusetzt. Visuell interessant, aber psychologisch zu wenig geerdet.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (1.11. - 7.11. 2019)
L`adieu à la nuit
Film / Kino
31.10.2019 Walter Gasperi

Der FKC Dornbirn zeigt diese Woche in Anwesenheit von Regisseur Sebastian Brameshuber "Bewegungen eines nahen Bergs". Im Kinotheater Madlen in Heerbrugg wird im Rahmen des "Besonderen Films" André Téchinés "L'adieu à la nuit" gezeigt.

zum Artikel >
Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)