Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Kritiken

Aktuell in den Filmclubs (12.7. - 18.7. 2010)
Pandora´s Box
Film / Kino
11.07.2010 Walter Gasperi

zum Artikel >
Wenig belebte, aber vielfältige und niveauvolle Szene der Neuen Musik in Vorarlberg - das „ensemble plus“ gewährte Einblicke, die leider viel zu selten stattfinden
Das "ensemble plus" präsentierte neue Werke aus Vorarlberg auf hohem Niveau
Musik / Konzert
06.07.2010 Silvia Thurner

Ein Konzert mit Werken von ausschließlich Vorarlberger Komponisten spielte das Ensemble Plus im „Kleinen Haus“ des Bregenzer Kornmarkttheaters. Der musikalische Gesamteindruck des aufschlussreichen Abends war sehr positiv. Die individuellsten Werkideen kamen von Gerald Futscher und Gerold Amann. Andere Wirkzusammenhänge erkundeten Georg Furxer und Lucas Dietrich und ein musikalisch ausbalanciertes Werk offerierte Peter Engl.

zum Artikel >
Paul Motian Trio: Lost In A Dream
CD-Tipp
06.07.2010 Peter Füssl

„Lost In A Dream“, letztes Jahr im New Yorker Village Vanguard live aufgenommen, ist über weite Strecken eine wunderschöne Balladenscheibe. Außer Irving Berlins „Be Careful It’s My Heart“ stammen alle Nummern aus der Feder des mittlerweile 79-jährigen Drummers, wobei Paul Motians Spiel- und Kompositionsweise sehr miteinander korrespondieren.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (5.7. - 11.7. 2010)
Bad Lieutenant - Port of Call: New Orleans
Film / Kino
04.07.2010 Walter Gasperi

zum Artikel >
Hohenemser Literaturpreis 2011 ausgeschrieben
© Peter Mathis
Literatur
01.07.2010 Peter Füssl

Der mit 13.000 Euro dotierte "Hohenemser Literaturpreis für deutschsprachige AutorInnen nichtdeutscher Muttersprache" wurde zum zweiten Mal ausgeschrieben.

zum Artikel >
Broken Social Scene: Forgiveness Rock Record
CD-Tipp
29.06.2010 Peter Füssl

Fünf Jahre hat das Musikerkollektiv aus Toronto gebraucht, bis „Forgiveness Rock Record“ das Licht der Welt erblicken durfte. Das Warten hat sich gelohnt! Um die neunköpfige Kerntruppe haben sich rund zwei Dutzend Konzelebranten geschart, um die hohe Kunst des Indie-Rocks mit all seinen Feinheiten zu zelebrieren.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (28.6. - 4.7. 2010)
Breath Made Visible - Anna Halprin
Film / Kino
27.06.2010 Walter Gasperi

zum Artikel >
Dhafer Youssef: Abu Nawas Rhapsody
CD-Tipp
25.06.2010 Peter Füssl

Der Traum, die Ekstase, die spirituelle Lust, die Schönheit als einfaches, reales und sinnliches Konzept, das sei es, was er suche, meint der aus Tunesien stammende, lange in Wien und mittlerweile in Paris lebende Oud-Spieler und Sänger Dhafer Youssef. All diese Ingredienzien gibt es auf seiner neuesten CD zuhauf, und er teilt diese Vorlieben sicherlich auch mit dem legendären arabisch-persischen Dichter Abu Nawas, der vor 1200 Jahren für den oftmals beißenden Spott seiner Wein-, Jagd- und homoerotisch gefärbten Liebeslieder mit dem Leben bezahlen musste. Dass die Lebenslust auch in dieser Kultur zu Hause ist und nicht nur der heute alles übertönende Fundamentalismus, ist eine wichtige, wenn auch unausgesprochene Botschaft.

zum Artikel >
Chris Gall Trio feat. Enik: Hello Stranger
CD-Tipp
21.06.2010 Peter Füssl

Radiohead und Lou Reed, die Beatles und The Bad Plus oder e.s.t., immer wieder mal öffnet sich einem beim Zuhören ein Bezugsfenster zur Pop- und Jazz-Geschichte, aber letztlich ist da ein junges, deutsches Quartett auf dem besten Weg, seine eigenständige Definition von Pop-Jazz oder Jazz-Pop zu (er)finden.

zum Artikel >
Die Legende lebt! Wenigstens eine Halbzeit lang. Bob Dylans Dornbirn-Konzert hinterließ gemischte Gefühle
Musik / Konzert
21.06.2010 Peter Füssl

Googelt man „Bob Dylan“, so dauert es genau 0,08 Sekunden bis 17.300.000 Einträge gefunden sind. Was sollte man also über diesen Mann noch schreiben, das nicht schon tausendmal geschrieben wurde? Okay, googelt man „Bob Dylan + Dornbirn“ reduzieren sich die Einträge gleich einmal auf gute 19.000 Stück – da kann einer mehr auch nicht schaden. Das dürfte sich auch Bob Dylan denken, wenn er Auftritt an Auftritt reiht in seiner „Never Ending Tour“, die er 1988 startete. Rund 100 Tage im Jahre steht er seither auf der Bühne, so auch in der Dornbirner Messehalle, die gerammelt voll ist mit Fans aller Altersklassen – wobei die grauen Panther offensichtlich in der Überzahl sind.

zum Artikel >
Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)