Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Film / Kino

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
Johnny Depp als Grindelwald kondensiert Marilyn Manson, David Bowie und Adolf Hitler zu einer dämonischen Kraft.
Film / Kino
16.11.2018 Gunnar Landsgesell

Zweiter Teil des Spin-offs der "Harry Potter"-Reihe der Autorin J.K. Rowling. Ein oppulent inszenierter Reigen vor dem Hintergrund des viktorianischen England, in dem der dämonische Zauberer Grindelwald nach der Weltherrschaft der "Reinblütler" strebt. Ein filmisches Unternehmen, das visuelle aus dem Vollen schöpft, die Noblesse seiner Zeit mit den Wunderlichkeiten des Fantasy-Genres elegant zu verknüpfen weiß, aber inhaltlich noch Luft nach oben hätte.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (16.11. - 22.11.2018)
Der Trafikant
Film / Kino
15.11.2018 Walter Gasperi

Das Filmforum Bregenz zeigt diese Woche Nikolaus Leytners Verfilmung von Robert Seethalers Besteller „Der Trafikant“. Am Spielboden Dornbirn wird die Reihe mit Filmen über große Maler mit Mike Leighs meisterhaftem „Mr. Turner – Meister des Lichts“ fortgesetzt.

zum Artikel >
Angelo
Angelo Soliman: Im Film nie auf Augenhöhe mit der Gesellschaft.
Film / Kino
09.11.2018 Gunnar Landsgesell

Angelo Soliman, als Kind aus Nigeria verschleppt, stieg zur Zeit Maria Theresias in der Wiener Gesellschaft auf. Nach seinem Tod wurde sein Körper ausgestellt. Regisseur Markus Schleinzer fokussiert vor allem auf das Außenseitertum seines Protagonisten, dabei geht etwas an Vitalität verloren.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (9.11. - 15.11. 2018)
Zu ebener Erde (c) Stadtkino
Film / Kino
08.11.2018 Walter Gasperi

TaSKino Feldkirch und Filmforum Bregenz zeigen diese Woche den Dokumentarfilm „Zu ebener Erde“, der kommentarlos den Alltag von vier Wiener Obdachlosen schildert. Einblick in die Lebenswelt der streng orthodoxen chassidischen Gemeinde von Brooklyn bietet dagegen der Spielfilm „Menashe“, der ebenfalls beim Filmforum Bregenz auf dem Programm steht.

zum Artikel >
Vorarlberger Kulturpreis 2018: Die nominierten FilmemacherInnen boten Einblick in ihr Werk
Felix Kalaivanan (c) Felix Kalaivanan
Film / Kino
07.11.2018 Walter Gasperi

Zum vierten Mal verleihen heuer Casino Bregenz und die Sparkasse Bregenz den mit 15.000 Euro dotierten „Vorarlberger Kulturpreis“. Nach Schauspiel, Tanz und Jazz wurde heuer die Sparte Film ausgewählt. Von der Filmkommission des Landes wurden Philipp Fussenegger, Felix Kalaivanan, Claudia Larcher, Veronika Schubert und Marie-Thérèse Zumtobel nominiert, die am Dienstag, den 6. November, im ORF-Funkhaus Einblick in ihr Schaffen boten.

zum Artikel >
The Guilty
Unter Druck: Streifenpolizist Asger in der Notrufzentrale.
Film / Kino
01.11.2018 Gunnar Landsgesell

Als der Streifenpolizist Asger in der Notrufzentrale den Anruf einer Frau erhält, die offenbar unter Gewaltandrohung entführt wird, verstricken sich die Ereignisse zunehmend. Regisseur Gustav Möller erschafft einen dichten Erlebnisraum, obwohl die Kamera die Polizeizentrale nie verlässt.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (2.11. - 8.11. 2018)
Se Dio vuole - Um Gottes Willen
Film / Kino
01.11.2018 Walter Gasperi

Das TaSkino Feldkirch zeigt diese Woche die hinreißende italienische Komödie „Se Dio vuole – Um Gottes Willen“. In der Bludenzer LeinwandLounge steht dagegen mit „Don´t Worry, weglaufen geht nicht“ Gus Van Sants schwarzhumoriges Porträt des querschnittgelähmten Karikaturisten John Callahan auf dem Programm.

zum Artikel >
Feierabendbier
Zwischen dem Blues in der Bar und dem Leben da draußen. Eine nicht ganz konsistente Inszenierung.
Film / Kino
26.10.2018 Gunnar Landsgesell

Film noir und bayrische Comedy als Versuchsanordnung: In "Feierabendbier" wird eine Münchner Bar zum Treffpunkt einer Freundesrunde, in der man eigenen Befindlichkeiten und einem gestohlenen Auto nachspürt. Nicht immer konsistent.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (26.10. - 1.11. 2018)
In den Gängen
Film / Kino
25.10.2018 Walter Gasperi

Am Spielboden Dornbirn steht diese Woche Thomas Stubers bittersüße Tragikomödie "In den Gängen" auf dem Programm. Das TaSKino Feldkirch - und in den kommenden Wochen die Bludenzer LeinwandLounge und das Filmforum Bregenz - zeigt dagegen das packende libanesische Gerichtsdrama "L´insulte - Der Affront".

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (19.10. - 25.10. 2018)
The Man Who Killed Don Quixote
Film / Kino
18.10.2018 Walter Gasperi

Das Filmforum Bregenz zeigt diese Woche Terry Gilliams endlich fertiggestelltes Langzeitprojekt "The Man Who Killed Don Quixote". In der Bludenzer LeinwandLounge steht Xavier Legrands packendes Familiendrama "Nach dem Urteil - Jusq´á la garde" auf dem Programm.

zum Artikel >
Dogman
Waschen, Nägel schneiden, föhnen: der Hund als rare Gelegenheit, die Welt schöner zu machen.
Film / Kino
16.10.2018 Gunnar Landsgesell

Mit großer Konzentration zeichnet Regisseur Matteo Garrone (Gomorrha) eine Welt voller Schmutz und Gewalt. Ein Hundesalonbesitzer irgendwo an den vergessenen Rändern Neapels leidet - wie ein Hund - an den dortigen Verhältnissen. Der Tristesse vermag aber auch die Inszenierung von "Dogman" keine Alternative entgegenzuhalten.

zum Artikel >
Der Trafikant
Auf verlorenem Posten: Johannes Krisch als Trafikant, den politischen Umbrüchen ausgeliefert.
Film / Kino
12.10.2018 Gunnar Landsgesell

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Robert Seethaler über einen Jungen namens Franz, der in einer Wiener Trafik als Lehrling arbeitet und seine Nöte erlebt. In den Jahren 1937/38 verliebt er sich und erlebt die Machtübernahme der Nationalsozialisten. Eine Geschichte, die zu viel will, statt sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: ihre Figuren.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (12.10. - 18.10. 2018)
Franziskus - Ein Mann seines Wortes
Film / Kino
11.10.2018 Walter Gasperi

Das Filmforum Bregenz zeigt diese Woche Wim Wenders´ Dokumentarfilm „Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes“. Am Spielboden Dornbirn stehen dagegen in Kooperation mit dem Verein Amazone anlässlich der gender*impulstage drei Filme auf dem Programm, in deren Mittelpunkt starke Frauen stehen, die lernen ihren eigenen Weg zu gehen.

zum Artikel >
Waldheims Walzer
Präsident um jeden Preis: Waldheim war der unfreiwillige Auslöser der NS-Geschichtsaufarbeitung in Österreich.
Film / Kino
04.10.2018 Gunnar Landsgesell

Vor rund 30 Jahren wurde Kurt Waldheim zum Bundespräsidenten gewählt und damit unfreiwilliger Auslöser der NS-Geschichtsaufarbeitung Österreichs. In Ruth Beckermanns Film entpuppt sich Waldheim dabei auf unvermutete Weise als erster Repräsentant des Landes.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (5.10. - 11.10. 2018)
Loveless
Film / Kino
04.10.2018 Walter Gasperi

Das Takino Schaan zeigt diese Woche Andrei Swjaginzew beklemmendes Drama „Loveless“. Bei der LeinwandLounge in der Remise Bludenz steht dagegen Philippe Liorets feinfühlige Familiengeschichte „Die kanadische Reise“ auf dem Programm.

zum Artikel >
Ballon
Ballonfahrt in die Freiheit auf Raten: Diesem Ziel folgt auch jede Szene des Films.
Film / Kino
28.09.2018 Gunnar Landsgesell

Ein Beitrag weniger zum DDR-Verständnis als zum deutschen Hochspannungskino: Michael "Bully" Herbig hat die reale Flucht einer Familie in einem selbstgebastelten Ballon zum Anlass genommen, eine lupenreine Genrearbeit zu inszenieren. Hochgradige Paranoia inklusive.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (28.9. - 4.10. 2018)
On the Beach at Night Alone
Film / Kino
27.09.2018 Walter Gasperi

Das Filmforum Bregenz zeigt diese Woche Hong Sang-soos „On the Beach at Night Alone“. Beim FKC Dornbirn steht dagegen Fritz Ofners und Eva Hausbergers Essayfilm „Weapon of Choice“ – am Donnerstag in Anwesenheit von Ofner – auf dem Programm. „Weapon of Choice“ wird in den kommenden Wochen auch beim TaSKino Feldkirch und Filmforum Bregenz zu sehen sein.

zum Artikel >
Wackersdorf
Vom "volksnahen" Politiker zum Politiker als Bürger. Schöner Move für die Rolle von Johannes Zeiler als oberpfälzischer Landrat Schuierer. Der Arbeitstitel des Films hieß übrigens "Sturschädel".
Film / Kino
20.09.2018 Gunnar Landsgesell

WAA...Wahnsinn Wackersdorf. Jahrelang hatten zahlreiche Bürgerinitiativen gegen die atomare Wiederaufbereitungsanlage in Wackersdorf mobilisiert - und diese schließlich zu Fall gebracht. In einem klugen Schritt macht Regisseur Oliver Haffner einen oberpfälzischen Landrat zur Erzählachse seiner Polit-Posse und spiegelt an ihm die dramatischen Verwerfungen dieser Zeit, als die Gesundheit plötzlich wichtiger wurde als Arbeitsplätze.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (21.9. - 27.9. 2018)
You Were Never Really Here – A Beautiful Day
Film / Kino
20.09.2018 Walter Gasperi

Am Spielboden Dornbirn steht diese Woche Lynne Ramsays ebenso furioser wie verstörender Thriller „You Were Never Really Here – A Beautiful Day“ auf dem Programm. Filmforum Bregenz und Takino Schaan zeigen die Ian McEwan-Verfilmung „The Children Act – Kindeswohl“.

zum Artikel >
Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm
Lars Eidinger als Bert Brecht: Wir spielen die Vorgänge hinter den Vorgängen. Ein ambitioniertes Unterfangen für diesen Film.
Film / Kino
13.09.2018 Gunnar Landsgesell

Wohl mit voller Absicht scheiterten Bert Brecht und Kurt Weill Ende der 1920er Jahre damit, den großen Erfolg der "Dreigroschenoper" auch ins Kino zu bringen. Letztlich konterkarierten sie die Absichten eines Filmproduzenten, mit ihrem Theaterstück noch einmal Geld zu verdienen, statt dem Publikum die Augen zu öffnen. "Mackie Messer" erzählt von beidem: von den Querelen rund um den Dreh und von Bert Brecht als Paradeintellektuellen.

zum Artikel >
Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)