Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Film / Kino

Aktuell in den Filmclubs (22.7. - 28.7. 2016)
High-Rise
Film / Kino
21.07.2016 Walter Gasperi

Der FKC Dornbirn zeigt diese Woche den packenden spanischen Thriller „Marshland – La isla minima“, der in den kommenden Wochen auch bei den anderen Filmclubs auf dem Programm steht. Beim TaSKino Feldkirch gibt es mit Ben Wheatleys Adaption von J. G. Ballard Roman „High-Rise“ eine visuell aufregende und inhaltlich intelligente dystopische Gesellschaftssatire zu sehen.

zum Artikel >
Frühstück bei Monsieur Henri
Die Studentin und der Menschenfeind: Eine Komödie im alten Stil, in der die Zeit gefroren scheint.
Film / Kino
19.07.2016 Gunnar Landsgesell

Studentin muss aus Pariser Wohnungsnot eine WG mit altem Grantler bilden. Was fies klingt, kommt nicht so schlimm: Frühstück bei Monsieur Henri ist eine weichgespülte, charmante und leichte Komödie, in der allerdings das knochentrockene Comeback des 80-jährigen Claude Brasseur für einige wohlfeile falsche Töne sorgt.

zum Artikel >
Toni Erdmann
Schabernack mit Peter Simonischek.
Film / Kino
14.07.2016 Gunnar Landsgesell

Groteske und Tragikomödie: "Toni Erdmann" ist ein Film, der von der kleinen Form lebt. Vater und Tochter (Peter Simonischek und Sandra Hüller) als Bewohner zweier Welten, die durch einen zotteligen Typen mit schlechten Zähnen, den Toni, immer wieder zusammengeführt werden. Komisch.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (15.7. - 21.7. 2016)
Kill Billy
Film / Kino
14.07.2016 Walter Gasperi

Beim Filmforum Bregenz läuft diese Woche Gunnar Vikenes wunderbar trockene, aber dramaturgisch nicht überzeugende schwarze Komödie „Kill Billy“. Open-Air-Unterhaltung bietet dagegen in Heerbrugg die französische Komödie „Familie zu vermieten“.

zum Artikel >
Die Poesie des Unendlichen
Cambridge wird zur Bewährungsprobe für einen jungen Inder - allerdings nicht in mathematischer Hinsicht, sondern in jener der Distinktion.
Film / Kino
08.07.2016 Gunnar Landsgesell

Ein junger Inder gilt als mathematisches Genie und schafft es 1913 an die britische Elite-Uni nach Cambridge. Dort begegnet man dem Mann aus den Kolonien reserviert, bis auf einen Professor. "Die Poesie des Unendlichen" wird vornehmlich als Geschichte zweier Freunde im vereinten Geist erzählt.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (8.7. - 14.7. 2016)
Sing Street
Film / Kino
07.07.2016 Walter Gasperi

Das TaSKino Feldkirch zeigt diese Woche Jim Carneys „Sing Street“, in dem die Musik und die Stimmung der 1980er Jahre zu neuem Leben erweckt werden. Im Heerbrugger Kino Madlen läuft dagegen der Dokumentarfilm „Fragments du paradis“, in dem Stéphane Goël den Vorstellungen vom Jenseits nachspürt.

zum Artikel >
Central Intelligence
Auf der Couch: "Black people don’t go to therapists. They go to barbershop, or they watch the movie Barbershop." (Kevin Hart)
Film / Kino
01.07.2016 Gunnar Landsgesell

Der Comedian Kevin Hart als Kleinbürger am Rand des Nervenzusammenbruchs und Action-Held Dwayne Johnson als CIA-Agent werden zu einer Buddy-Komödie zusammengespannt, die zwar formelhaft, aber mit geradezu romantischen Untertönen arbeitet.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (1.7. - 7.7. 2016)
Ixcanul
Film / Kino
30.06.2016 Walter Gasperi

Das TaSKino Feldkirch lässt diese Woche mit „Ixcanul“ den Zuschauer in die Welt der indigenen Bevölkerung Guatemalas eintauchen. Beim Open-Air am Harder Seeufer wird man dagegen bei Jaco van Dormaels Komödie „Das brandneue Testament“ bestens unterhalten.

zum Artikel >
The Neon Demon
Shades of color, Elle Fanning
Film / Kino
24.06.2016 Gunnar Landsgesell

Junge Frau (Elle Fanning) wird in der Ego-Maschine der Model-Industrie aus dem Stand zum Superstar nach oben gespült. Nicht ohne den Missmut der Verliererinnen zu ernten. Dramaturgisch lau, aber visuell morbid-sinnlich inszeniert, ein Film voller zersplitterter Ideen, getaucht in eine dunkle Dreamyness. Regisseur Nicolas Winding Refn ("Drive") interessiert sich dabei weniger für das Model-Business als Psychogeografie einer Branche.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (24.6. - 30.6. 2016)
A Bigger Splash
Film / Kino
23.06.2016 Walter Gasperi

Das Filmforum Bregenz zeigt diese Woche mit „A Bigger Splash“ Luca Guadagninos Remake des Romy Schneider/Alain Delon-Klassikers „Der Swimmingpool“. In Hard wiederum wird die Open-Air-Saison mit David Oelhoffens meisterhafter Albert Camus-Adaption „Den Menschen so fern“ gestartet.

zum Artikel >
Demolition
Davis (Jake Gyllenhaal) demoliert sein Haus, um sich - zu befreien. Warum nicht?
Film / Kino
16.06.2016 Gunnar Landsgesell

Der Investmentbanker Davis (Jake Gyllenhaal) hat eben seine Ehefrau verloren, vermag aber nicht zu trauern. Also beginnt er ein Werk der Zerstörung, um sich selbst doch wieder zu begegnen, vielleicht andernorts. Naomi Watts begleitet ihn in dieser kunstvoll ausgedachten Metapher auf das Leben.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (17.6. - 23.6. 2016)
Colonia Dignidad
Film / Kino
16.06.2016 Walter Gasperi

An die Gräuel der Pinochet-Diktatur zu erinnern, ist zweifellos wichtig, doch Florian Gallenberger wählt in "Colonia Dignidad", den das Filmforum Bregenz diese Woche zeigt, wohl die falschen Mittel. Eine flotte Jugendbuchverfilmung steht dagegen im TaKino Schaan mit Michael Steiners "Mein Name ist Eugen" auf dem Programm.

zum Artikel >
Väter und Töchter - Ein ganzes Leben
Bäriger Papa, immerhin.
Film / Kino
09.06.2016 Gunnar Landsgesell

Pulitzer-Preisträger (Russell Crowe!), der um sein Töchterchen und gegen psychotische Anfälle kämpft. "Fathers and Daughters" ist gut gemeint, aber die falsche Arena, nicht nur für den Gladiator.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (10.6. - 16.6. 2016)
Future Baby (c) NGF
Film / Kino
09.06.2016 Walter Gasperi

Das Filmforum Bregenz zeigt diese Woche Maria Arlamovskys ebenso informativen wie spannenden Dokumentarfilm „Future Baby“. Ebenfalls beim Filmforum, aber auch beim FKC Dornbirn steht auch Guillaume Nicloux´ Spielfilm „Valley of Love“, in dem Isabelle Huppert und Gerard Depardieu in den Hauptrollen zu sehen sind, auf dem Programm.

zum Artikel >
Vor der Morgenröte
Josef Hader ist ein anderer: Stefan Zweig
Film / Kino
03.06.2016 Gunnar Landsgesell

Der Kabarettist Josef Hader verkörpert Stefan Zweig - er schafft eine beeindruckende Präsenz zwischen Melancholie und intellektueller Schärfe. Der Regie von Maria Schrader gelingt das Kunststück, in wenigen Schlaglichtern eine intensive Vorstellung von dem österreichischen Schriftsteller zu bekommen.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (3.6. - 9.6. 2016)
Nomaden des Himmels
Film / Kino
02.06.2016 Walter Gasperi

Beim Filmforum Bregenz steht diese Woche die eindrückliche kirgisische Bauerngeschichte „Nomaden des Himmels“ auf dem Programm. Im Andelsbucher Gasthof Jöslar wird die bitterböse Balkankriegs-Komödie „A Perfect Day“ gezeigt.

zum Artikel >
Money Monster
Hip-Hop und Börsenbusiness - fließende Grenzen.
Film / Kino
26.05.2016 Gunnar Landsgesell

Enttäuschter Anleger stürmt TV-Studio und nimmt den TV-Moderator einer Börsenshow (George Clooney) als Geisel, weil dieser die Leute falsch beraten hat. Was verheißungsvoll beginnt, zerstreut sich schließlich in komischen Momenten und partikularen Schauplätzen. Regisseurin Jodie Foster hält die Satire nicht durch und behandelt die hier aufgeworfenen Probleme schließlich als kriminalistischen Plot, den man nur aufzulösen braucht.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (27.5. - 2.6. 2016)
Der Schamane und die Schlange
Film / Kino
26.05.2016 Walter Gasperi

Spielboden Dornbirn und TaSKino Feldkirch zeigen diese Woche Ciro Guerras faszinierenden Amazonas-Trip „Der Schamane und die Schlange“. Im Takino Schaan läuft dagegen der Dokumentarfilm „Iraqi Odyssey“, in dem der aus dem Irak stammende Schweizer Samir Einblick in die Geschichte seiner weitverzweigten Familie, aber auch seines Heimatlandes bietet.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (20.5. - 26.5. 2016)
Maikäfer flieg
Film / Kino
19.05.2016 Walter Gasperi

Im TaSKino Feldkirch und im Filmforum Bregenz läuft diese Woche noch einmal Mirjam Ungers Nöstlinger-Verfilmung „Maikäfer flieg“, während das TaKino Schaan im Rahmen einer Indien-Woche unter anderem Richie Mehtas eindrücklichen Spielfilm „Siddarth“ zeigt.

zum Artikel >
The Witch
Fast wie eine mittelalterliche Ikone: Bauernfamilie, der der Segen langsam ausgeht.
Film / Kino
19.05.2016 Gunnar Landsgesell

Eine Familie aus den New England States wird Mitte des 17. Jahrhunderts der Stadt verwiesen und versucht in den Wäldern, eine Landwirtschaft aufzubauen. Mit der Missernte macht sich auch ein tiefes Mißtrauen breit: Ist jemand in dieser Familie des Teufels, der an derem Untergang arbeitet? Eine überraschende Inszenierung an der Schnittstelle von Naturalismus und Horror, der dem Genre frisches Blut zuführt.

zum Artikel >
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)