Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Musik / Konzert

Einander musikalisch begegnen – bunt bestückter „Pfortebalkon“ im Winzersaal in Klaus
Musikerinnen und Musiker, die seit Jahren die "Musik in der Pforte" begleiten, sowie die Vocale Neuburg spielten beim Fest & Konzert "D'Zit isch do" im Winzersaal in Klaus auf.
Musik / Konzert
12.07.2020 Silvia Thurner

Klaus Christa lud zahlreiche Freunde der „Pforte-Familie“ sowie Studierende des Vorarlberger Landeskonservatoriums zu einem musikalischen Beisammensein mit anschließender Jamsession. Leider spielte das Wetter nicht mit, so dass das openair geplante Fest im Winzersaal in Klaus über die Bühne gehen musste. Zu erleben war ein vielseitiges Programm mit Musikerinnen und Musikern aus unterschiedlichen Stilrichtungen, unter anderem Simon Frick (Geige), David Soyza (Vibraphon), Elias Menzi (Hackbrett), der Singer-Songwriter Martin Lindenthal sowie Oskar Egle und die Vocale Neuburg.

zum Artikel >
Abwechslungsreiche Klangfindung und Tongebung – Mathias Johansen am Violoncello und die Pianistin Yukie Takai ließen keine Wünsche offen
Mathias Johansen unterrichtet am Vorarlberger Landeskonservatorium. Gemeinsam mit der Pianistin Yukie Takai eröffnete er die Feldkircher Schattenburgkonzerte und bot ein inspirierendes Konzerterlebnis.
Musik / Konzert
08.07.2020 Silvia Thurner

Der in Vorarlberg bestens bekannte Cellist Mathias Johansen eröffnete, am Klavier begleitet von Yukie Takai, die traditionellen „Feldkircher Schattenburg Konzerte“. Die Veranstalter gaben sich alle Mühe, um im Rittersaal eine schöne und unbekümmerte Konzertatmosphäre zu gewährleisteten. Die gute Werkauswahl setzte gleich zu Beginn mit Maria Bachs Cellosonate aus dem Jahr 1924 einen gewichtigen Markstein und wurde mit der feinsinnig interpretierten Sonate op. 69 von Ludwig van Beethoven hervorragend abgerundet.

zum Artikel >
„Verrückte Idee“ nimmt Gestalt an – „Festtage“ als künstlerisches Lebenszeichen der abgesagten Festspiele
Das spektakuläre Bühnenbild am See zu Verdis „Rigoletto“ aus dem Vorjahr muss heuer im Winterschlaf bleiben.
Musik / Konzert
30.06.2020 Fritz Jurmann

Einen Tag, nachdem die Stadt Bregenz ihr sommerliches Kulturprogramm präsentiert hatte, gingen am Dienstag auch die Bregenzer Festspiele mit ihren ganz anders gearteten „Festtagen im Festspielhaus“ an die Öffentlichkeit. Die Festspiele wollen nach der offiziellen Absage des heurigen Festivalsommers mit einem bereits zu 80 Prozent ausverkauften „Rigoletto“ am See als Zentrum laut Intendantin Elisabeth Sobotka mit diesem Programm bewusst ein starkes „künstlerisches Lebenszeichen“ setzen.

zum Artikel >
Eine anregende musikalische Stunde - die Pfarrkirche Nüziders bot den Raum für das erste Konzerte der Reihe „Klassik plus“
Eigentlich sollte es das siebente Konzert der Reihe "Klassik plus" in diesem Jahr sein. Doch nun schätzte sich der Initiator und Bratschist Guy Speyers glücklich, zusammen mit Yukiko Tezuka an der Violine und Detlef Mielke am Violoncello in der Pfarrkirche Nüziders endlich wieder musizieren zu können.
Musik / Konzert
20.06.2020 Silvia Thurner

Der Konzertkalender füllt sich nun langsam wieder. Ideale Bedingungen für die derzeit vorgeschriebenen Sitzregelungen bieten Pfarrkirchen. Deshalb eröffnete der Initiator und Bratschist Guy Speyers die Kammerkonzertreihe „Klassik plus“ in der Pfarrkirche Nüziders. Zusammen mit der Geigerin Yukiko Tezuka und dem Cellisten Detlef Mielke erklangen Werke von Bach, Rognoni und Mozart. Bei dieser Gelegenheit war der hierzulande als Stimmführer im Symphonieorchester Vorarlberg bestens bekannte Detlef Mielke als sensibler Solist mit Bachs erster Cellosuite zu erleben. Den Höhepunkt des Abends bildete das anregend musizierte Streichtrio (KV 563) von W. A. Mozart.

zum Artikel >
Neubeginn und Vollendung: Nach Corona-Stillstand tritt beim SOV der neue Chefdirigent McFall an, Petrenko finalisiert seinen Mahler-Zyklus
Präsident Manfred Schnetzer (li) und der neue Geschäftsführer Sebastian Hazod steuern das Projekt SOV gekonnt auch durch unsichere Corona-Zeiten. (Foto SOV/Stephan Militz)
Musik / Konzert
17.06.2020 Fritz Jurmann

Monatelang war es im Land durch die Corona-Krise ungewollt still gewesen um das Symphonieorchester Vorarlberg, dieser längst zum unverzichtbaren Schlachtschiff im Kulturleben des Landes gewordenen Einrichtung. Doch umso intensiver wurde in dieser Zeit im Hintergrund gewerkt. Unter Präsident Manfred Schnetzer war die Organisation mit Geschäftsführer Sebastian Hazod und seinem Team eifrig um die Bewältigung der durch den Entfall der letzten beiden Abo-Konzerte aufgetretenen Probleme bemüht und hat zeitgleich ein sehr ambitioniertes und mutiges Programm für die kommende Saison 2020/21 auf die Beine gestellt, das mit vielen Überraschungen und Highlights auftrumpft. Die Presse-Präsentation erfolgte am Mittwochvormittag im Hotel Schwärzler in Bregenz.

zum Artikel >
Sich die Zukunft miteinander vorstellen und sie gemeinsam gestalten – die Montforter Zwischentöne bieten Raum, um Erlebtes neu zu reflektieren
Die Sommerausgabe der Montforter Zwischentöne steht unter dem Leitgedanken "Umwege gehen". Unter anderem bietet der "Salon Paula", der über den ganzen Sommer 2020 hinweg stattfindet, die Gelegenheit, mit politisch Verantwortlichen und Kulturschaffenden in einem privaten Umfeld in Kontakt zu treten.  (Foto: Victor Marin)
Musik / Konzert
10.06.2020 Silvia Thurner

Die Montforter Zwischentöne sind bekannt für experimentierfreudige Performances. Auch auf gesellschaftspolitische Veränderungen reagieren die künstlerischen Leiter Hans-Joachim Gögl und Folkert Uhde in ihrer Programmgestaltung spontan. Dass die Sommerausgabe der Montforter Zwischentöne auf die derzeitige gesellschafts- und kulturpoltische Situation Bezug nehmen wird, ist naheliegend. So sind in einem stark erweiterten „Salon Paula“ politisch Verantwortliche des Landes zum persönlichen Diskurs in private Haushalte eingeladen. Neben Reflexionen auf die sehr erfolgreichen „Begräbnisreden“ von Alice Lagaay, Thomas Macho und Peter Schaar gibt es einen musikalischen Stadtrundgang mit dem Symphonieorchester Vorarlberg und in Kooperation mit dem Poolbar Festival. Der Technik-Oscarpreisträger Bernd Bickel und Maximilian Hirn von der Weltbank Washington sind im Rahmen der „temporären Universität“ zu Gast.

zum Artikel >
David Helbock organisiert Solopiano Solidarity Festival
David Helbock, der das kleine virtuelle Solopiano-Festival organisiert hat, wird am 17.6. den Abschlussabend bestreiten (© Joanna Wizmur)
Musik / Konzert
01.06.2020 Peter Füssl

Von 7. bis 17.6. organisiert David Heldbock ein virtuelles online Solopiano Festival mit 4 Konzerten aus seinem Zuhause in Westösterreich. Die vier in Österreich lebenden PianistInnen werden bei ihren Konzerten eine Komposition/Improvisation zum Festival-Thema "Solidarität" vorstellen.

zum Artikel >
Die Frühlingsstarre hat ein Ende, der Sommer kann kommen – Musik in der Pforte setzte mit einem Openair-Kammerkonzert in St. Arbogast einen stimmungsvollen Neustart
Claudia Christa (Flöte), Klaus Christa (Bratsche) und Alexander Swete (Gitarre) begaben sich mit "Pforte auf Reisen" nach St. Arbogast. Im schönen Ambiente boten sie den Zuhörenden einen langersehnten musikalischen Genuss und ein Gemeinschaftserlebnis. (Foto: Fritz Jurmann)
Musik / Konzert
01.06.2020 Silvia Thurner

Endlich ist die radikale Nulldiät im Kulturbetrieb vorbei und erste Anfänge sind wieder möglich. „Musik in der Pforte“ und das Bildungshaus St. Arbogast luden zum Nachmittagskonzert und stießen dabei auf regen Zuspruch, innerhalb kürzester Zeit waren die beiden Konzerte ausverkauft. Mit Werken von Wenzel Matiegka, Schubert, Piazzolla und Beethoven bespielten Claudia Christa (Flöte), Klaus Christa (Viola) und Alexander Swete (Gitarre) den Innenhof. Die Lust und Freude, Kammermusik in einer ungezwungenen und fröhlichen Atmosphäre und vor allem miteinander genießen zu können, war sowohl den Musikern als auch den Zuhörenden ins Gesicht geschrieben.

zum Artikel >
Solokonzert David Helbock playing John Williams am 8.4. im Live-Stream
Am 8. April präsentiert David Helbock im Live-Stream am Solo-Piano seine exzellenten Bearbeitungen der Filmmusik-Klassier von John Williams (© Joanna Wizmur)
Musik / Konzert
06.04.2020 Peter Füssl

Vorarlbergs erfolgreicher Jazz-Pianist David Helbock wird sein für den 8. April geplantes Konzert am Dornbirner Spielboden nicht einfach absagen, sondern via Live-Stream für seine zahlreichen Fans zugänglich machen. Im Mittelpunkt des Abends steht seine letztes Jahr erschienene CD mit Bearbeitungen berühmter Kompositionen des Filmmusik-Titanen John Williams.

zum Artikel >
Magdalena Grabher präsentiert ihr neues Album "Find Out": Heute und als Home Concert
Heute um 20 Uhr gibt Magdalena Grabher ein Home Concert (© Michal Lukac)
Musik / Konzert
30.03.2020 Manuela Schwaerzler

Zu Redaktionsschluss unserer April-Ausgabe - die Sie übrigens spätestens heute in Ihrem Briefkasten haben sollten - war zwar klar, dass Magdalena Grabher ihre Album Release Tour absagen muss, aber noch nicht, wie's weiter geht. Das kristallisierte sich erst nach und nach heraus und heute, am 30.3. ist es soweit: Um 20 Uhr wird die Harder Musikerin eine One Woman Show von zu Hause aus geben, der wir alle per Live Stream beiwohnen können. Aus diesem Anlass stellen wir hier das Interview, das Pete Ionian mit Magdalena Grabher geführt hat und in der aktuellen Printausgabe der KULTUR veröffentlicht wurde, zum Nachlesen zur Verfügung:

zum Artikel >
Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)