Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Kritiken

Alles in Bewegung - Neuerscheinung über das Klostertal
Literatur
27.11.2018 Ingrid Bertel

Verspielt und gleichzeitig wissenschaftlich fundiert, bunt und dabei ästhetisch anspruchsvoll, vor allem aber mit einem ganz neuen Blick auf das Klostertal – so präsentiert sich der Band „Im Tal der Alfenz“.

zum Artikel >
Ida Sand: My Soul Kitchen
CD-Tipp
27.11.2018 Peter Füssl

Der Posaunist und Sänger Nils Landgren beweist mit seiner „Funk Unit“ seit mehr als 25 Jahren, dass die Nordländer ihr Soul-Rhythm’n‘Blues-Jazz-Gebräu ebenso heiß brodeln lassen können, wie man dies von der einschlägigen US-Szene her gewohnt ist. Dass er gemeinsam mit ACT-Chef Siggi Loch nun auch diese Liebeserklärung von Ida Sand an die Soul-Musik produziert hat, ist also durchaus logisch, zumal er die Karriere der Stockholmer Sängerin und Pianistin ohnehin von Anfang an gefördert hat.

zum Artikel >
Solidarität und Widerstand werden wieder zur Pflicht – 10 Jahre Hunger auf Kunst und Kultur in Vorarlberg
Augustin Jagg und Hubert Dragaschnig luden zum Festakt anlässlich des zehnjährigen Jubiläums von "Hunger auf Kunst und Kultur in Vorarlberg", für den musikalischen Rahmen sorgten die Mixed Horns.
Gesellschaft
26.11.2018 Annette Raschner

Mit einem gelungenen Festakt im Theater Kosmos in Bregenz wurde der runde Geburtstag der solidarischen Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur in Vorarlberg" begangen. Ursprünglich war die Initiative schon vor fünfzehn Jahren vom Schauspielhaus Wien in Kooperation mit der Armutskonferenz ins Leben gerufen worden; in Vorarlberg wurde die Aktion auf Betreiben der beiden Leiter des Theaters Kosmos Augustin Jagg und Hubert Dragaschnig vor zehn Jahren gestartet.

zum Artikel >
Claudia Larcher mit dem Kulturpreis Vorarlberg 2018 (Sparte Film) ausgezeichnet
Claudia Larcher erhielt den Kulturpreis Vorarlberg 2018
Aktuell
26.11.2018 Manuela Schwaerzler

Der zum vierten Mal ausgeschriebene Kulturpreis Vorarlberg war der Sparte Film gewidmet. Nach der ORF-Präsentation der filmischen Beiträge Anfang November ermittelte die international besetzte Jury (Sebastian Höglinger – Diagonale-Direktor, Sonja Neufeld – Filmkritikerin, Insa Wiese – Festivalleiterin Kurzfilmwoche Regensburg) die Preisträgerin und Preisträger, wobei besonderes Augenmerk auf Entwicklungspotenziale und Zukunftsperspektiven gelegt wurde. Der mit 10.000 Euro dotierte Hauptpreis ging an Claudia Larcher, mit den Anerkennungspreisen (je 2.500 Euro) wurden Philipp Fussenegger und Felix Kalaivanan gewürdigt.

zum Artikel >
Raum für außergewöhnliche Menschen – „Dornbirn Klassik“ bot jungen Künstlern eine Bühne und war ein voller Erfolg
Das Tiroler Kammerorchester Innstrumenti unter der Leitung von Gerhard Sammer bescherte den Abonnementbesucherinnen und -besuchern bei Dornbirn Klassik einen inspirierenden Abend mit herausragenden Solisten und vielgestaltigen Werkdeutungen.
Musik / Konzert
25.11.2018 Silvia Thurner

Einen herzerfrischenden Abend erlebten die Zuhörenden beim zweiten Abonnementkonzert im Kulturhaus Dornbirn mit dem Tiroler Kammerorchester Innstrumenti unter der Leitung von Gerhard Sammer. Die Musikerinnen und Musiker präsentierten ein erlesenes Programm und stellten aufstrebende Musiker ins Rampenlicht. Mit ihren Darbietungen versetzten der Bregenzerwälder Pianist Gabriel Meloni, der Wiener Akkordeonist Nikola Djoric, Julian Kainrath aus Wien sowie das Tiroler Schlagzeugensemble „Fo(u)r Men Only“ das Publikum in Staunen. Darüber hinaus wurden zwei eindrückliche Uraufführungen von Gerd Hermann Ortler und Johanna Doderer geboten, die zum Weiterdenken anregten.

zum Artikel >
Das Duo Zwietracht und die Seniorenlaufgruppe „Seckeln für den Fürsten“
Manuela Haldner-Schierscher und Rita Frommelt-Dörig warten als Duo Zwietracht am Bahnhof Sargans
Kleinkunst / Kabarett
25.11.2018 Anita Grüneis

Das TAK hat mit dem Liechtensteiner Kabarett-Duo „Zwietracht“ und ihrem Programm „Zoom in“ einen Volltreffer gelandet. Die zwei Vorstellungstermine im November waren im Nu ausverkauft, ein weiterer Termin wurde am 25. Januar angesetzt. Was lässt dieses Programm der beiden Frauen Rita Frommelt-Dörig und Manuela Haldner-Schierscher so erfolgreich sein? Sind es die Texte von Regisseur Sebastian Frommelt, der als dritter im Bunde dabei ist? Sind es die Themen? Ist es die schnoddrige Darstellung der beiden Trachtenladies? Es ist von allem etwas und noch viel mehr. 

zum Artikel >
Babelsprech in Vaduz: Ein Gedicht öffnet mit wenigen Worten einen Raum
Eine "Wander"-Lesung im Vaduzer Kunstmuseum
Literatur
24.11.2018 Anita Grüneis

Wenn 77 Schreibende gleichzeitig aus ihren Werken lesen, dann könnte das eine babylonische Sprachenverwirrung geben. Nicht aber, wenn die Sprechenden in verschiedenen Ländern sind, an unterschiedlichen Orten lesen und dies noch dazu in mehreren Räumen. Dann lässt sich so ein Anlass auch „Eurovision Poetry Party“ nennen. Es war das große Finale von „Babelsprech“, einem internationalen Projekt, das 2013 als Initiative zur Förderung junger Lyrik entstand. Das Ziel war die Vernetzung deutschsprachiger Nachwuchsdichter und die Sichtbarmachung der zeitgenössischen Lyrik.   

zum Artikel >
Emotionsgeladene Werkdeutungen bei wien modern – Wolfram Schurig überzeugte, Agata Zubel erfüllte die hohen Erwartungen nicht
Viel Zuspruch erhielten der Komponist Wolfram Schurig, die Sopranistin Agata Zubel und das Klangforum Wien unter der Leitung von Johannes Kalitzke nach der Uraufführung des Werkes "5 ostinati" im Rahmen von wien modern.
Musik / Konzert
23.11.2018 Silvia Thurner

Im Rahmen von Wien modern findet alljährlich das Preisträgerkonzert des Erste-Bank-Kompositionspreises mit dem Klangforum Wien unter der Leitung von Johannes Kalitzke statt. In diesem Jahr erhält die polnische Komponistin und Sopranistin Agata Zubel die renommierte Auszeichnung. Die Künstlerin stand sowohl als Solistin als auch mit ihrem Werk „Cleopatra’s Songs“ im Mittelpunkt des Abends. Darüber hinaus war im Wiener Konzerthaus auch die Uraufführung des eindrücklichen Liederzyklus „5 ostinati“ für Sopran und 14 Instrumente von Wolfram Schurig zu erleben. Viel Aufmerksamkeit lenkte Friedrich Cerhas Ensemblestück „Kurzzeit III“ auf sich.

zum Artikel >
Mit Chick Corea tiefenentspannt durch Zeit und Raum
Chick Corea bescherte dem Publikum eine Jazz-Sternstunde
Musik / Konzert
23.11.2018 Anita Grüneis

Die 77-jährige Jazzlegende Chick Corea ist derzeit in Europa unterwegs und gibt an einigen ausgewählten Orten Konzerte. In Schaan gastierte er im SAL mit einem Solo-Programm vor ausverkauftem Haus.

zum Artikel >
Styx
Susanne Wolf, Idealbesetzung für einen Film, in dem individuelle Verantwortung auf eine harte Probe gestellt wird.
Film / Kino
22.11.2018 Gunnar Landsgesell

Eine Seglerin trifft mit ihrer Yacht auf ein havariertes Flüchtlingsschiff. Was tun? Hilfe wird ihr per Funk untersagt. "Styx" ist ein Katastrophenfilm der besonderen Art und überrascht mit einer Haltung, die dem Publikum alle Möglichkeiten lässt, das Geschehen selbst zu beobachten und zu bewerten.

zum Artikel >
Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)