Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Film / Kino

Manaslu - Berg der Seelen
Hans Kammerlander: Sich Ziele setzen ist wichtiger als Erinnerungen. In diesem Film erinnert er sich dennoch für sein Publikum.
Film / Kino
14.12.2018 Gunnar Landsgesell

"Der Tod ist das leichteste von allen Übeln, die man erlebt." - Der Südtiroler Extrem-Bergsteiger Hans Kammerlander, der als erster Mensch den Mount Everest auf Skiern hinunterfuhr, in einem Porträt zwischen spektakulären Bildern und persönlicher Tragödie, für die auch Werner Herzog als Interviewer auftritt.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (14.12. - 20.12. 2018)
Wackersdorf
Film / Kino
13.12.2018 Walter Gasperi

Spielboden Dornbirn und Filmforum Bregenz zeigen diese Woche das packende Politdrama "Wackersdorf". Im Takino Schaan gibt es die Möglichkeit Alfonso Cuaróns grandiosen "Roma" statt via Netflix im Kino zu sehen.

zum Artikel >
Widows - Tödliche Witwen
Konspiration: Steve McQueen schafft es, unverbrauchte Bilder für seine Genre-Arbeit zu generieren.
Film / Kino
06.12.2018 Gunnar Landsgesell

Regisseur Steve McQueen ("12 Years a Slave") überrascht mit einem Heist-Movie, das neue Wege geht. Drei Frauen, deren Männer lange Jahre als Bande Überfälle verübt haben, realisieren eher unfreiwillig einen letzten Plan. McQueen erweist sich als Meister, menschliche Tiefe mit Genre-Konventionen und einer politischen Skizze Chicagos zu verbinden.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (7.12. - 13.12. 2018)
A Star Is Born
Film / Kino
06.12.2018 Walter Gasperi

Der Spielboden Dornbirn zeigt diese Woche Bradley Coopers Neuverfilmung von "A Star Is Born". Beim Theater am Saumarkt steht passend zur Adventzeit Paul Kings bezaubernder Familienfilm "Paddington" auf dem Programm.

zum Artikel >
The House that Jack Built
Wohlfeile Provokationen: der Mörder als Künstler.
Film / Kino
30.11.2018 Gunnar Landsgesell

Serienkiller-Porträt, Splattermovie und krude Selbstbespiegelung: Lars von Triers jüngster Film folgt einem Architekten (Matt Dillon) auf seiner blutigen Spur. Ultrabrutale Szenen wechseln sich mit humorvollen ab, die Provokationslust hat Von Trier noch nicht verlassen.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (30.11. - 6.12. 2018)
Die Farben des Paradieses
Film / Kino
29.11.2018 Walter Gasperi

Das Theater am Saumarkt zeigt diese Woche im Rahmen der "Literaturtage für junge Leute" Majid Majidis Spielfilm "Die Farben des Paradieses". Beim Filmforum Bregenz steht Agnès Jaouis geschliffene Gesellschaftssatire "Place publique – Champagner und Macarons" auf dem Programm.

zum Artikel >
Styx
Susanne Wolf, Idealbesetzung für einen Film, in dem individuelle Verantwortung auf eine harte Probe gestellt wird.
Film / Kino
22.11.2018 Gunnar Landsgesell

Eine Seglerin trifft mit ihrer Yacht auf ein havariertes Flüchtlingsschiff. Was tun? Hilfe wird ihr per Funk untersagt. "Styx" ist ein Katastrophenfilm der besonderen Art und überrascht mit einer Haltung, die dem Publikum alle Möglichkeiten lässt, das Geschehen selbst zu beobachten und zu bewerten.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (23.11. - 29.11. 2018)
Dogman
Film / Kino
22.11.2018 Walter Gasperi

Das Filmforum Bregenz zeigt diese Woche Matteo Garrones düsteres Drama „Dogman“. Am Spielboden Dornbirn bietet der Dokumentarfilm „Pre-Crime“ Einblick in die Methoden und Gefahren von Predictive Policing, mit dem Verbrechen vorausgesehen und verhindert werden sollen.

zum Artikel >
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
Johnny Depp als Grindelwald kondensiert Marilyn Manson, David Bowie und Adolf Hitler zu einer dämonischen Kraft.
Film / Kino
16.11.2018 Gunnar Landsgesell

Zweiter Teil des Spin-offs der "Harry Potter"-Reihe der Autorin J.K. Rowling. Ein oppulent inszenierter Reigen vor dem Hintergrund des viktorianischen England, in dem der dämonische Zauberer Grindelwald nach der Weltherrschaft der "Reinblütler" strebt. Ein filmisches Unternehmen, das visuelle aus dem Vollen schöpft, die Noblesse seiner Zeit mit den Wunderlichkeiten des Fantasy-Genres elegant zu verknüpfen weiß, aber inhaltlich noch Luft nach oben hätte.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (16.11. - 22.11.2018)
Der Trafikant
Film / Kino
15.11.2018 Walter Gasperi

Das Filmforum Bregenz zeigt diese Woche Nikolaus Leytners Verfilmung von Robert Seethalers Besteller „Der Trafikant“. Am Spielboden Dornbirn wird die Reihe mit Filmen über große Maler mit Mike Leighs meisterhaftem „Mr. Turner – Meister des Lichts“ fortgesetzt.

zum Artikel >
Angelo
Angelo Soliman: Im Film nie auf Augenhöhe mit der Gesellschaft.
Film / Kino
09.11.2018 Gunnar Landsgesell

Angelo Soliman, als Kind aus Nigeria verschleppt, stieg zur Zeit Maria Theresias in der Wiener Gesellschaft auf. Nach seinem Tod wurde sein Körper ausgestellt. Regisseur Markus Schleinzer fokussiert vor allem auf das Außenseitertum seines Protagonisten, dabei geht etwas an Vitalität verloren.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (9.11. - 15.11. 2018)
Zu ebener Erde (c) Stadtkino
Film / Kino
08.11.2018 Walter Gasperi

TaSKino Feldkirch und Filmforum Bregenz zeigen diese Woche den Dokumentarfilm „Zu ebener Erde“, der kommentarlos den Alltag von vier Wiener Obdachlosen schildert. Einblick in die Lebenswelt der streng orthodoxen chassidischen Gemeinde von Brooklyn bietet dagegen der Spielfilm „Menashe“, der ebenfalls beim Filmforum Bregenz auf dem Programm steht.

zum Artikel >
Vorarlberger Kulturpreis 2018: Die nominierten FilmemacherInnen boten Einblick in ihr Werk
Felix Kalaivanan (c) Felix Kalaivanan
Film / Kino
07.11.2018 Walter Gasperi

Zum vierten Mal verleihen heuer Casino Bregenz und die Sparkasse Bregenz den mit 15.000 Euro dotierten „Vorarlberger Kulturpreis“. Nach Schauspiel, Tanz und Jazz wurde heuer die Sparte Film ausgewählt. Von der Filmkommission des Landes wurden Philipp Fussenegger, Felix Kalaivanan, Claudia Larcher, Veronika Schubert und Marie-Thérèse Zumtobel nominiert, die am Dienstag, den 6. November, im ORF-Funkhaus Einblick in ihr Schaffen boten.

zum Artikel >
The Guilty
Unter Druck: Streifenpolizist Asger in der Notrufzentrale.
Film / Kino
01.11.2018 Gunnar Landsgesell

Als der Streifenpolizist Asger in der Notrufzentrale den Anruf einer Frau erhält, die offenbar unter Gewaltandrohung entführt wird, verstricken sich die Ereignisse zunehmend. Regisseur Gustav Möller erschafft einen dichten Erlebnisraum, obwohl die Kamera die Polizeizentrale nie verlässt.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (2.11. - 8.11. 2018)
Se Dio vuole - Um Gottes Willen
Film / Kino
01.11.2018 Walter Gasperi

Das TaSkino Feldkirch zeigt diese Woche die hinreißende italienische Komödie „Se Dio vuole – Um Gottes Willen“. In der Bludenzer LeinwandLounge steht dagegen mit „Don´t Worry, weglaufen geht nicht“ Gus Van Sants schwarzhumoriges Porträt des querschnittgelähmten Karikaturisten John Callahan auf dem Programm.

zum Artikel >
Feierabendbier
Zwischen dem Blues in der Bar und dem Leben da draußen. Eine nicht ganz konsistente Inszenierung.
Film / Kino
26.10.2018 Gunnar Landsgesell

Film noir und bayrische Comedy als Versuchsanordnung: In "Feierabendbier" wird eine Münchner Bar zum Treffpunkt einer Freundesrunde, in der man eigenen Befindlichkeiten und einem gestohlenen Auto nachspürt. Nicht immer konsistent.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (26.10. - 1.11. 2018)
In den Gängen
Film / Kino
25.10.2018 Walter Gasperi

Am Spielboden Dornbirn steht diese Woche Thomas Stubers bittersüße Tragikomödie "In den Gängen" auf dem Programm. Das TaSKino Feldkirch - und in den kommenden Wochen die Bludenzer LeinwandLounge und das Filmforum Bregenz - zeigt dagegen das packende libanesische Gerichtsdrama "L´insulte - Der Affront".

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (19.10. - 25.10. 2018)
The Man Who Killed Don Quixote
Film / Kino
18.10.2018 Walter Gasperi

Das Filmforum Bregenz zeigt diese Woche Terry Gilliams endlich fertiggestelltes Langzeitprojekt "The Man Who Killed Don Quixote". In der Bludenzer LeinwandLounge steht Xavier Legrands packendes Familiendrama "Nach dem Urteil - Jusq´á la garde" auf dem Programm.

zum Artikel >
Dogman
Waschen, Nägel schneiden, föhnen: der Hund als rare Gelegenheit, die Welt schöner zu machen.
Film / Kino
16.10.2018 Gunnar Landsgesell

Mit großer Konzentration zeichnet Regisseur Matteo Garrone (Gomorrha) eine Welt voller Schmutz und Gewalt. Ein Hundesalonbesitzer irgendwo an den vergessenen Rändern Neapels leidet - wie ein Hund - an den dortigen Verhältnissen. Der Tristesse vermag aber auch die Inszenierung von "Dogman" keine Alternative entgegenzuhalten.

zum Artikel >
Der Trafikant
Auf verlorenem Posten: Johannes Krisch als Trafikant, den politischen Umbrüchen ausgeliefert.
Film / Kino
12.10.2018 Gunnar Landsgesell

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Robert Seethaler über einen Jungen namens Franz, der in einer Wiener Trafik als Lehrling arbeitet und seine Nöte erlebt. In den Jahren 1937/38 verliebt er sich und erlebt die Machtübernahme der Nationalsozialisten. Eine Geschichte, die zu viel will, statt sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: ihre Figuren.

zum Artikel >
Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)