Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Aktuell

Persönlichkeiten vorgestellt, aber Inhalte sind (noch) keine in Sicht – Folkert Uhde aus Berlin und Hans-Joachim Gögl aus Bregenz zeichnen für das künftige musikalische Programm im Montforthaus Feldkirch verantwortlich
Folkert Uhde und Hans-Joachim Gögl konzipieren eine Programmreihe mit Schwerpunkt "Musik und Dialog" für das neue Montforthaus in Feldkirch.
Aktuell
16.12.2013 Silvia Thurner

Die Geheimniskrämerei rund um die Programmverantwortlichen für die Bespielung des neuen Montforthauses in Feldkirch konnte nicht mehr länger aufrechterhalten bleiben. Deshalb haben der Geschäftsführer der Montforthaus GmbH, Edgar Eller, die Kulturverantwortlichen der Stadt mit Bürgermeister Wilfried Berchtold, Kulturstadträtin Barbara Schöbi-Fink und Kulturamtsleiter Harald Petermichl kurzfristig zu einem Pressegespräch geladen. Wer sich konkrete Inhalte erwartet hat, wurde enttäuscht, denn solche gibt es keine, lediglich Absichtserklärungen und erste Ideen wurden von Folkert Uhde und Hans-Joachim Gögl angesprochen.

zum Artikel >
Brigitte Herrmann wird neue Geschäftsführerin bei netzwerkTanz
Mirjam Steinbock (links) übergibt die Geschäftsführung an die Dramaturgin und Autorin Brigitte Herrmann © Caroline Begle
Aktuell
27.11.2013 Christina Porod

Ab Jänner 2014 erhält netzwerkTanz Vorarlberg eine neue Geschäftsführerin. Die Dramaturgin und Autorin Brigitte Herrmann übernimmt die Aufgaben von Mirjam Steinbock, die während der vergangenen sechs Jahre Tanzschaffende erfolgreich unterstützt und neue Formate entwickelt hat.

zum Artikel >
Miriam Schreinzer verlässt Bludenz Kultur gGmbH im Jänner 2015
Miriam Schreinzer ist nur noch bis Mitte Jänner 2015 Geschäftsführerin der Bludenz Kultur gGmbH
Aktuell
27.11.2013 Peter Füssl

Heute wurde bekannt gegeben, dass die Geschäftführerin der Bludenz Kultur gGmbH Miriam Schreinzer ihren Mitte Jänner 2015 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird.

zum Artikel >
Peter Hörburger wird neuer Geschäftsführer am Spielboden Dornbirn
Der Spielboden erhofft sich vom neuen Geschäftsführer Peter Hörburger "zukunftsweisende Ideen zur Programmgestaltung"
Aktuell
06.11.2013 Peter Füssl

Aus 51 qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern wurde gestern der in Wien lebende Vorarlberger Peter Hörburger zum neuen Geschäftsführer am Spielboden bestellt. Hierzulande ist er vor allem als Organisator des Freakwave Festivals bekannt geworden.

zum Artikel >
40 Jahre Ignoranz - ein Offener Brief von Ulrich Gabriel in Sachen Kalb-Haus
Letzte Chance, die äußerst kuriose Wohnung des viel gepriesenen Dornbirner Künstlers Edmund Kalb für die Nachwelt zu erhalten
Aktuell
16.09.2013 Peter Füssl

Der 1952 verstorbene Dornbirner Edmund Kalb zählt neben Wacker und Bechtold zu den fixen Größen in der Bildenden Kunst Vorarlbergs. Seit Jahrzehnten weisen Künstler und Historiker immer wieder auf die Bedeutung des Kalb-Hauses in der Dornbirner Schillerstraße hin, das eine Art Gesamtkunstwerk darstellt. Allerdings haben sich die Kulturpolitiker in Stadt und Land nie sonderlich interessiert gezeigt, und nun scheint das Gebäude durch ein Bauvorhaben endgültig in Gefahr zu sein.

zum Artikel >
Spielboden Dornbirn sucht neue/n Geschäftsführer/in
Aktuell
16.08.2013 Peter Füssl

Spielboden-Geschäftsführer Andreas Haim hat per Jahresende 2013 gekündigt, nun wird seine Nachfolge ausgeschrieben:

zum Artikel >
Stille Kräfte des Kulturbetriebes, Teil fünf: Corina Thaler
Nach dem Studium der Kunstgeschichte in Wien kehrte Corina Thaler nach Vorarlberg zurück.
Aktuell
19.06.2013 Thorsten Bayer

In unserer Interview-Serie geht es um Menschen, die für Vorarlberger Kulturveranstalter unauffällige, aber unverzichtbare Arbeit leisten: so wie beispielsweise Corina Thaler, die bei Bludenz Kultur tätig ist.

zum Artikel >
Die SiegerInnen des Hohenemser Literaturpreises 2013 stehen fest
Saša Stanišić gewinnt mit „Frau Kranž malt ein Bild von Hier“  den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis. (© Juliane Henrich)
Aktuell
15.05.2013 Christina Porod

Der “Hohenemser Literaturpreis für deutschsprachige AutorInnen nichtdeutscher Muttersprache”, der auf eine Idee von Michael Köhlmeier zurückgeht, wird alle zwei Jahre international ausgeschrieben. Dafür konnten unveröffentlichte Prosatexte, die nicht nur migrantische Fragen behandeln, eingereicht werden, sondern die in freier Themenwahl das Ineinandergreifen verschiedener kultureller Traditionen und biographischer Prägungen vor dem Hintergrund einer sich ständig wandelnden Gegenwart thematisieren. In diesem Jahr sind 153 Einsendungen fristgerecht eingelangt.

zum Artikel >
Stille Kräfte des Kulturbetriebes, Teil vier: Marion Maier
Marion Maier engagiert sich nicht nur im Frauenmuseum Hittisau für die Belange der Frauen (Foto © Ines Agostinelli).
Aktuell
08.05.2013 Thorsten Bayer

In unserer neuen Serie präsentieren wir in kurzen Interviews Menschen, die für Vorarlberger Kulturveranstalter unverzichtbare Arbeit leisten. Dieses Mal stellen wir Marion Maier vor. Sie hat es vor zwanzig Jahren aus Nordhessen nach Hittisau verschlagen.

zum Artikel >
Massive Unstimmigkeiten zwischen der Schubertiade und der Gemeinde Schwarzenberg?
Schubertiade-Geschäftsführer Gerd Nachbauer setzt der Gemeinde Schwarzenberg ein Ultimatum - ist der Fortbestand der Schubertiade in der Bregenzerwälder Gemeinde ernsthaft gefährdet? (© Bernd Hofmeister)
Aktuell
21.04.2013 Peter Füssl

Ein quasi "offener" Brief ging via Mail am Sonntagabend von Schubertiade-Geschäftsführer Gerd Nachbauer an die Mitglieder der Gemeindevertretung von Schwarzenberg. Offenbar gibt es massive Unstimmigkeiten zwischen dem weltweit renommierten Konzertveranstalter und der Bregenzerwälder Gemeinde, in deren Angelika-Kauffmann-Saal alljährlich ein Großteil der hochkarätigen Klassik-Konzerte über die Bühne geht.

zum Artikel >
poolbar-Kunstwettbewerb 2013: Einreichungen noch bis 23. April
Ein Projekt aus dem Jahr 2012: die Kunstinstallation „Mamihlapinatapai" von Teresa Fellinger und Evalie Wagner (Foto: rhomberg.cc)
Aktuell
10.04.2013 Thorsten Bayer

Zum neunten Mal lädt das poolbar-Festival Kunst- und Kulturschaffende aus den Bereichen Bildende Kunst, Medien- und Performancekunst sowie angrenzender Gebiete ein, sich mit Projekten zu beteiligen. Ein Preisgeld von 2.000 Euro steht zur Verfügung.

zum Artikel >
Stille Kräfte des Kulturbetriebes, Teil drei: Sabine Matt-Schönwetter
Sabine Matt-Schönwetter hat in den vergangenen Jahren über 50 Stücke mit dem Kinder- und Jugendtheater inszeniert.
Aktuell
02.04.2013 Thorsten Bayer

In unserer neuen Serie präsentieren wir in kurzen Interviews Menschen, die für Vorarlberger Kulturveranstalter unverzichtbare Arbeit leisten. In diesem Teil geht es um Sabine Matt-Schönwetter, die sich am Feldkircher Theater am Saumarkt engagiert.

zum Artikel >
Das Vorarlberger Volkstheater schließt mit Ende der Spielzeit 2013
Die Gesellschafter Hannes Jochum und Stefan Vögel geben die Schließung des VOVO bekannt.
Aktuell
15.03.2013 Christina Porod

Nach bis dato 26 Produktionen, 1105 Aufführungen und 296.648 Besuchern wird der Spielbetrieb des Vorarlberger Volkstheaters aus betriebswirtschaftlichen Gründen mit Ende der Spielzeit 2013 eingestellt.

zum Artikel >
Maria Anwander erhält das Vordemberge-Gildewart Stipendium 2013
Maria Anwander, The Kiss, 2007
Aktuell
05.03.2013 Christina Porod

Seit 1983 fördert die Stiftung Vordemberge-Gildewart KünstlerInnen bis zum Alter von 35 Jahren in verschiedenen Ländern Europas, indem sie hochdotierte Stipendien für ein Werkjahr vergibt. In diesem Jahr erhält die in Bregenz und Berlin lebende Künstlerin Maria Anwander (*1980) ein Stipendium in der Höhe von CHF 35.000.

zum Artikel >
Harald Sonderegger folgt Andrea Kaufmann als Kultur-Landesrat nach
Der neue Kulturlandesrat Harald Sonderegger (links) und Landeshauptmann Markus Wallner (Foto: ÖVP)
Aktuell
25.02.2013 Karlheinz Pichler

Der Landesparteivorstand der ÖVP hat den 49-jährigen Gemeindeverbandspräsidenten und seit 18 Jahren als Schlinser Bürgermeister amtierenden Harald Sonderegger am Montagabend einstimmig als Nachfolger von Andrea Kaufmann als Landesrat für Kultur und Wissenschaft nominiert. Kaufmann tritt bekanntlich zurück, da sie im Mai zur neuen Bürgermeisterin von Dornbirn gewählt wird. Die Übergabe der Agenden an Sonderegger wird im Rahmen der Landtagssitzung vom 8. Mai über die Bühne gehen.

zum Artikel >
Tipps aus Theorie und Praxis: Bindungsforscherin Fabienne Becker-Stoll referierte zum Thema „(Ur-)Vertrauen entsteht in der Kindheit“
Ein Vortrag von Prof. Dr. Fabienne Becker-Stoll im Rahmen der Reihe „Wertvolle Kinder" (Foto ifp)
Aktuell
31.01.2013 Thorsten Bayer

Seit neun Jahren gibt es bereits die Veranstaltungsreihe „Wertvolle Kinder“ des Vorarlberger Kinderdorfes. Heuer steht sie unter dem Motto „Geborgenheit, die Kinder durch das Leben trägt“. Wie Bindung im frühesten Kindesalter funktioniert, veranschaulichte die Psychologin Prof. Dr. Fabienne Becker-Stoll im ausgebuchten Foyer des Vorarlberger Medienhauses.

zum Artikel >
Bregenzer Festspiele präsentieren neue Hauptsponsoren
Darauf darf angestoßen werden: (v.l.n.r.) Festspielpräsident Hans-Peter Metzler, Thomas Piske (CEO LGT Private Banking), Dr. Michael Grahammer (Vorstandsvorsitzender der Hypo Landesbank Vorarlberg), Johannes Hefel (Mitglied des Hypo-Landesbanken-Vorstands) und Festspieldirektor Michael Diem.
Aktuell
24.01.2013 Thorsten Bayer

Die Bregenzer Festspiele haben zwei neue Partnerschaften geschlossen: Die LGT Bank AG aus dem Fürstentum Liechtenstein und die Hypo Landesbank Vorarlberg sind per Jänner 2013 Hauptsponsoren des Kulturunternehmens am Bodensee. Die Partnerschaft wurde zunächst über den Zeitraum von zwei Jahren geschlossen. Über den Leistungstransfer haben die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart, hieß es in einer am Nachmittag verschickten Pressemitteilung.

zum Artikel >
Geschäftsführer Michael Löbl verlässt das Symphonieorchester Vorarlberg
Geschäftsführer Michael Löbl verlässt mit 31. Juli 2013 das Symphonieorchester Vorarlberg. (Foto: Karl Forster)
Aktuell
22.01.2013 Christina Porod

Nach langjähriger Zusammenarbeit verlässt Michael Löbl das Symphonieorchester Vorarlberg. In einer Sitzung am Montagabend wurde dies zwischen Löbl und dem Vorstand des Symphonieorchesters einvernehmlich beschlossen.

zum Artikel >
Jasmin Ölz wird neue Kulturkoordinatorin im ORF Vorarlberg
Jasmin Ölz übernimmt ab 1. Februar 2013 die Koordination der Kulturredaktion im ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg. (Foto: ORF / Maurice Shourot)
Aktuell
22.01.2013 Christina Porod

Ab 1. Februar 2013 tritt Redakteurin Jasmin Ölz die Koordination der Kulturredaktion im ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg an. Seit 1989 ist sie in der Nachrichtenredaktion sowie in der Kulturabteilung des ORF Vorarlberg tätig. Ende der 90er-Jahre übernahm sie als Chefin vom Dienst die Sendungsverantwortung für „Vorarlberg heute“, bereits seit 2012 war Ölz stellvertretende Chefredakteurin und Koordinatorin für nationale Fernsehdokumentationen.

zum Artikel >
Neue Serie: Stille Kräfte des Kulturbetriebes - Helfried Hagen
Helfried Hagen engagiert sich seit 35 Jahren am Spielboden.
Aktuell
09.01.2013 Thorsten Bayer

Zum neuen Jahr hat sich auch die Redaktion der KULTUR etwas Neues einfallen lassen: die Rubrik „Stille Kräfte des Kulturbetriebes“. Darin sollen Menschen in kurzen Interviews zu Wort kommen, die wenig oder gar nicht im Rampenlicht stehen, aber für Vorarlberger Kulturveranstalter unverzichtbare Arbeit leisten. Den Anfang dieser Serie, die in loser Folge erscheinen wird, macht Helfried Hagen – eines der „Urgesteine“ am Spielboden Dornbirn.

zum Artikel >
Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)