Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Aktuell

Keinen Groschen für diesen Wirt! + Nachspiel + Das große Finale
In die Eingangstür des Gasthaus „Kornmesser“ geheftet fanden Vorübergehende und Gäste veritable Drohungen gegen den SPÖ-Vorsitzenden Michael Ritsch sowie die grüne Abgeordnete Sandra Schoch
Aktuell
23.03.2015 Ingrid Bertel

Ein einigermaßen bizarres Bild bot gestern, Sonntag, die Bregenzer Innenstadt. Hundertschaften von Polizei riegelten in Reih und Glied Straßen und Plätze ab. Geschäftig radelte der Bürgermeister von einem Posten zum nächsten. Ein versprengtes Häuflein von Pegida-DemonstrantInnen hörte sich am Kornmarktplatz die islamophoben Reden von Michael Stürzenberger (Deutschland) und Ignaz Bearth (Schweiz) an. Offenbar war die Kundgebung der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlands“ durch oberösterreichische Islamgegner organisiert worden, weil die Ein-Frau-Organisation in Vorarlberg damit überfordert gewesen wäre.

zum Artikel >
vorarlberg museum, Vorarlberger Landestheater und Kunsthaus Bregenz bleiben wegen Demos am Sonntag geschlossen
KUB, Landestheater und vorarlberg museum bleiben wegen der Demonstrationen am 22.3.2015 geschlossen: "Geschlossen gegen Pegida - wir demonstrieren für Weltoffenheit" (Foto © Adolf Bereuter für cukrowicz nachbaur architekten)
Aktuell
19.03.2015 Peter Füssl

Wegen der für Sonntag, den 22. März angekündigten Pegida- und Anti-Pegida-Demonstrationen bleiben die Kulturhäuser am Bregenzer Kornmarktplatz geschlossen.

zum Artikel >
Felder, Lech und Käsekultur - Vorarlberger Graphiker für „Die schönsten Bücher Österreichs“ 2014 ausgezeichnet
Gemeindebuch Lech
Aktuell
04.03.2015 Peter Füssl

Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels hat gemeinsam mit dem Bundeskanzleramt aus einer Vielzahl an Einreichungen die 15 „Schönsten Bücher“ 2014 ausgewählt und drei davon mit dem Staatspreis ausgezeichnet. Auch einige Vorarlberger Graphiker haben dabei exzellent abgeschnitten, nämlich Kurt Dornig, Thomas Matt und Roland Stecher, sowie Marcel Bachmann, Lutz Krause und Marcella Merholz.

zum Artikel >
Künstlerduo leitet neu die Kunstschule Liechtenstein
Martin Walch und Werner Casty sind die neuen Leiter der Liechtensteiner Kunstschule
Aktuell
06.01.2015 Anita Grüneis

Der Liechtensteiner Künstler und Kunstpädagoge Martin Walch wird ab August die Direktion übernehmen, der Schweizer Künstler und Schulleiter Werner Casty wird Co-Direktor.

zum Artikel >
Bizets „Carmen“ lässt grüßen – Probeneindrücke verheißen ein stimmstarkes Ensemble und interessante Regieansätze am Landestheater
Die Pressekonferenz auf der Hinterbühne des Festspielhauses wurde verbunden mit kurzen Probenausschnitten aus „Carmen“.
Aktuell
10.12.2014 Fritz Jurmann

Seit einer Woche wird auf der Hinterbühne des Festspielhauses für die Opernproduktion dieser Saison am Landestheater geprobt, Georges Bizets blutvolles Musikdrama „Carmen“, wie üblich eine Koproduktion mit dem Symphonieorchester Vorarlberg. Premiere ist am 27. Januar 2015 im Theater am Kornmarkt mit elf Folgeaufführungen. Gestern ermöglichten das Leading Team und die Hauptdarsteller in einer Pressekonferenz mit Probenausschnitten erste Einblicke in diese Produktion.

zum Artikel >
„Die Katze aus dem Sack gelassen“ - Intendantin Elisabeth Sobotka setzt bei den Bregenzer Festspielen 2015 neue Akzente
Groß war das Interesse von Medienvertretern aus dem Bodenseeraum für die Programm-Pressekonferenz der Bregenzer Festspiele (Fotos: Bregenzer Festspiele/Karl Forster).
Aktuell
18.11.2014 Fritz Jurmann

„Wir wollen Ihre Neugierde in Begeisterung umwandeln.“ Mit diesem Vorsatz entließ Elisabeth Sobotka, die neue Intendantin der Bregenzer Festspiele ab 2015, am Dienstagvormittag im Bregenzer Festspielhaus etwa 40 internationale Medienvertreter in ihre Redaktionen. Zuvor hatte die Führungscrew der Festspiele unter der fachkundig-lockeren Moderation von Pressesprecher Axel Renner in der um diese Zeit üblichen Programm-Pressekonferenz über viele weitere Details der knapp 80 Veranstaltungen der 70. Bregenzer Festspiele im kommenden Jahr informiert. Das Motto: „Exotisches, Unvernünftiges und Neues“.

zum Artikel >
„Formate und Orte schaffen, wo der Dialog stattfinden kann“ - „Montforter Zwischentöne“ sollen nach dem Scheitern des „Feldkirch Festivals“ der Stadt neue, kulturelle Impulse verleihen
Folkert Uhde, Barbara Schöbi-Fink, Edgar Eller und Hans-Joachim Gögl präsentierten das Programm für das erste Wochenende der "Montforter Zwischentöne". Foto: Dietmar Mathis
Aktuell
04.11.2014 Silvia Thurner

Sehr kurzfristig luden die Programmverantwortlichen zum Pressegespräch zur Bespielung des neuen Montforthauses in Feldkirch. Edgar Eller, Geschäftsführer des Montforthauses, berichtete über die Ausgangsüberlegungen und die künstlerischen Leiter Folkert Uhde und Hans-Joachim Gögl sowie Barbara Schöbi-Fink stellten die neuen Konzertformate vor. Aus den Erfahrungen des „Feldkirch Festivals“ haben die zuständigen Stadtpolitiker wohl gelernt. Jedenfalls mutet das aktuelle Programm durchdacht und nicht protzig an und es zeigt das Anliegen, mit Künstlern aus der Region zusammenwirken zu wollen.

zum Artikel >
Thomas D. Trummer folgt Yilmaz Dziewior als KUB-Chef nach
Der designierte neue KUB-Chef Thomas D. Trummer (Foto: Uni Mainz)
Aktuell
14.10.2014 Karlheinz Pichler

Der 47-jährige Thomas D. Trummer, der derzeit noch die Kunsthalle in Mainz leitet, wird neuer Direktor des Kunsthauses Bregenz (KUB). Der gebürtige Steirer übernimmt das Amt im Mai 2015 von Yilmaz Dziewior, der im Februar 2015 an das Museum Ludwig nach Köln wechselt. Die Findungskommission habe Trummer einstimmig aus den 80 Bewerbungen gewählt, lässt das KUB via Aussendung verlauten.

zum Artikel >
Kunst, Design, Mode – Die ArtDesign ist an diesem Wochenende wieder im Reichenfeldareal in Feldkirch
Marlene Schroeder und Daniel Böttcher (Formverleih GbR), Bär Marcel
Aktuell
10.10.2014 Christina Porod

110 Aussteller bespielen noch bis Sonntag, 12. Oktober, die vier Häuser des Reichenfeldareals. Im Pförtnerhaus, im Vorarlberger Landeskonservatorium, in der Musikschule und im Alten Hallenbad zeigen Aussteller aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein, Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden Design, Kunst und Mode. Die ArtDesign wurde am gestrigen Donnerstagabend, unter anderem mit der Verleihung des ersten Gestaltungspreises des Landes Vorarlberg (LAWA-Award), eröffnet.

zum Artikel >
Eine abwechslungsreiche Nacht am 4. Oktober - Die „15. ORF-Lange Nacht der Museen“
v.l.n.r.: Anton Bär (Heimatmuseum Bezau), Alwin Rohner, Irmgard Kühne (Kunst im Rohnerhaus), Dr. Sonja Klee (Forum Würth Rorschach), Kulturlandesrat Mag. Harald Sonderegger, ORF-Kulturkoordinatorin Jasmin Ölz, VN-Chefredakteurin Verena Daum-Kuzmanovic, Radio L-Moderatorin Dominique Sohm, ORF-Landesdirektor Markus Klement © ORF/Fotograf: Werner Micheli
Aktuell
26.09.2014 Christina Porod

Museen, Partner und der ORF präsentierten am Freitagvormittag im ORF Landesfunkhaus in Dornbirn das Programm der diesjährigen „15. ORF-Langen Nacht der Museen“. Über dieses und Neuigkeiten sprachen ORF-Kulturkoordinatorin Jasmin Ölz, ORF-Landesdirektor Markus Klement, Kulturlandesrat Harald Sonderegger, VN-Chefredakteurin Verena Daum-Kuzmanovic und Radio L-Moderatorin Dominique Sohm. Für die 87 teilnehmenden Museen und Galerien waren exemplarisch Anton Bär vom Heimatmuseum aus Bezau, Alwin Rohner und Irmgard Kühne vom Rohnerhaus in Lauterach sowie Dr. Sonja Klee vom Forum Würth in Rorschach anwesend.

zum Artikel >
Nelson Mandela mit Wälder Schindeln - Ein Kunstprojekt in Amsterdam von Steffen Maas
Ein Pixel-Portrait von Nelson Mandela aus Wälder Schindeln im „Transvaal Viertel“ in Amsterdam
Aktuell
26.06.2014 Kurt Bereuter

Realisiert wurde das Kunstprojekt von Steffen Maas, einem Grafiker und Künstler aus Rotterdam. Wer nun genau hinschaut, entdeckt bei diesem Kunstwerk Wälder Handwerk.

zum Artikel >
Für was wäre denn die Welt von heute bereit, junge Menschen sterben zu lassen? - Zur Eröffnung der Ausstellung „1914“ im EGG.museum
Aktuell
25.06.2014 Kurt Bereuter

Kurt Bereuter, Obmann des Kulturforum Bregenzerwald, hielt zur Eröffnung der Ausstellung „1914“ im EGG.museum am 20. Juni die folgende Rede.

zum Artikel >
European Design Award für Sägenvier - Orientierung mit Licht und Schrift im vorarlberg museum überzeugte die Fachjury
Projektleiter Martin Platzgummer (Sägenvier), Museumsdirektor Andreas Rudigier, Sigi Ramoser (Sägenvier) und Architekt Anton Nachbaur (v.l.)
Aktuell
26.05.2014 Christina Porod

Jährlich küren die European Design Awards die besten Arbeiten aus Grafikdesign, Illustration und digitalem Design in Europa. Das Dornbirner Büro für DesignKommunikation „Sägenvier“ erhielt den Award in Silber für die Signaletik im vorarlberg museum. Keine Direktbeschriftungen an den Wänden, keine Schilder - die Orientierung mit Licht und Schrift überzeugte die Fachjury. Überreicht wurde der Award am Samstagabend in Köln.

zum Artikel >
Die GRÜNEN fordern mehr Transparenz in der KUGES-Konstruktion
Aus der KULTUR vom Mai 2014
Aktuell
23.05.2014 Peter Füssl

Einen Artikel des Sozialwissenschaftlers Kurt Greussing in der Mai-Ausgabe der KULTUR-Zeitschrift nehmen die GRÜNEN zum Anlass, eine Anfrage an Kulturlandesrat Harald Sonderegger zu richten. Greussing, der zum Urheberrechtsstreit in Sachen Konzepterstellung zur Dauerausstellung „Buchstäblich Vorarlberg“ recherchieren wollte, wurde die Einsicht in das Museumsarchiv verweigert.

zum Artikel >
KUB-Direktor Yilmaz Dziewior wechselt ins Museum Ludwig nach Köln
Seit Oktober 2009 ist Dr. Yilmaz Dziewior Direktor des Kunsthaus Bregenz (KUB) © Rudolf Sagmeister
Aktuell
13.05.2014 Christina Porod

Dr. Yilmaz Dziewior, seit Oktober 2009 Direktor des Kunsthaus Bregenz (KUB), wird die Führung des Museums Ludwig in Köln übernehmen. Zu seinen wichtigsten Arbeiten im Kunsthaus Bregenz zählen Ausstellungen wie Ed Ruscha, VALIE EXPORT, Ai Weiwei oder Gabriel Orozco. Noch bis Februar 2015 bleibt Dr. Yilmaz Dziewior Bregenz erhalten. Das Ausstellungsprogramm des KUB ist bis Ende Oktober 2015 bereits fixiert.

zum Artikel >
Das Atelier Gassner Redolfi erhielt den Staatspreis für Buchgestaltung in der Kategorie „Allgemeines Sachbuch“
(v.l.n.r.) Bundesminister Josef Ostermayer, Andrea Redolfi, Michael Offner (proHolz Austria) und Ernst Gärtner (Eberl Print)
Aktuell
07.05.2014 Christina Porod

Heute Vormittag überreichte der Kunst- und Kulturminister Josef Ostermayer den Staatspreis „Schönste Bücher Österreichs“ im Bundeskanzleramt. Dem Schlinser Atelier Gassner Redolfi KG wurde der Staatspreis für Buchgestaltung in der Kategorie „Allgemeines Sachbuch“ zugesprochen.

zum Artikel >
mind the gap – Ein ArtDesign Wettbewerb im Rahmen des poolbar-Festivals
Beispiel einer Intervention im Rahmen des poolbar-Festivals
Aktuell
19.03.2014 Christina Porod

Die ArtDesign Feldkirch startet im Rahmen des poolbar-Festivals 2014 erstmals eine offene Ausschreibung. Die beiden Kulturinitiativen laden Kulturschaffende aus den Bereichen Bildende und Angewandte Kunst, Design, Medien- und Performancekunst, Musik, Video/Visuals, Artistik, Bewegungskunst sowie aus angrenzenden Gebieten ein, ihre Projektideen einzureichen. Die Frist dauert noch bis zum 8. April 2014.

zum Artikel >
„Überwindung von Ärmlichkeit und Kälte durch Denken“ - Der Kunst- und Kulturverein Edmund Kalb stellt sich vor
Das denkmalgeschützte Haus soll kein Museum werden, sondern ein lebendiges „Künstlerhaus“ © Rudolf Sagmeister
Aktuell
26.02.2014 Christina Porod

Der Kunst- und Kulturverein Edmund Kalb, gegründet auf Initiative von Ulrich Gabriel und Rudolf Sagmeister, setzt sich für die Erhaltung des sogenannten „Kalb-Hauses“ samt Garten in der Dornbirner Schillerstraße ein sowie von Teilen der volkskundlichen Sammlung von Georg Kalb. Dafür wurden mehrere Nutzungskonzepte erarbeitet. Bei der heutigen Pressekonferenz stellte sich der Verein, der Ende 2013 gegründet wurde und bereits 130 Mitglieder aus Kultur, Wirtschaft und Politik zählt, vor. Sein Motto „Überwindung von Ärmlichkeit und Kälte durch Denken“ ist Wahlspruch und Zielsetzung. Es stammt von der Rückseite eines Selbstbildnisses von Edmund Kalb aus dem Jahr 1937. Nach umfangreichen Vorarbeiten tritt der Kunst- und Kulturverein nun an die Öffentlichkeit, um gemeinsam mit den Verantwortlichen der Stadt Dornbirn, des Landes Vorarlberg und des Bundes für die Verwirklichung seiner Ziele tragfähige Lösungsmöglichkeiten zu finden.

zum Artikel >
Walserherbst 2014 - Kunst, Literatur, Theater, Musik, Kulinarik ...
Weitere Infos auf: www.walserherbst.at
Aktuell
04.02.2014 Christina Porod

Zum sechsten Mal lockt der Walserherbst in den Biosphärenpark Großes Walsertal. Vom 29. August bis 20. September 2014 steht „Das steilste Festival mitten in den Bergen!“ unter dem Schwerpunktthema „Die Kunst der Kur – Heilende Kräfte“. So beschäftigt sich der Walserherbst 2014 auch mit der Geschichte der Heilkunst im Tal.

zum Artikel >
Erster poolbar/generator – ein vielseitiges und innovatives Workshop-Projekt
Die Sofa Surfers fungieren als Hosting Band des ersten poolbar/generators. Sie bestechen nicht nur als Musiker mit ihren beeindruckenden Live-Auftritten, sondern sind dank ihrer Vielseitigkeit und Fachkompetenz auch ideale Workshopleiter.
Aktuell
02.01.2014 Peter Füssl

Das poolbar-Team bietet ergänzend zum Festival-Programm mit dem neuen poolbar/generator heuer erstmals ein innovatives Workshop-Projekt an, das vom 10. bis 16. Februar 2014 unter der Leitung der international erfolgreichen Sofa Surfers in Dornbirn (Spielboden, Jazzseminar, WIFi/WDA, vai) über die Bühne gehen wird.

zum Artikel >
Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)