Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suchergebnisse

RSS RSS Feed abonnieren

3146 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp





















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Feinfühlige Seelenlandschaften - Federico Garcia Lorcas "Bluthochzeit" am Vorarlberger Landestheater
Gestern feierte "Bluthochzeit" am Vorarlberger Landestheater Premiere. Federico Garcia Lorca, geboren 1898, ist einer der bedeutendsten spanischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Am 19. August 1936 wurde er im Alter von 38 Jahren von einer Falange-Milizgruppe der Guardia Civil ermordet. Grund dafür waren seine gesellschaftskritischen Arbeiten und vermutlich auch seine Homosexualität.
Existiert in Kritiken / Theater
Der Neue im TAK heißt Thomas Spieckermann
Das TAK wird ab nächster Spielzeit wieder von einem Mann geleitet. Von den 65 Bewerberinnen und Bewerbern um die Nachfolge von TAK-Intendantin Barbara Ellenberger hat sich der Aufsichtsrat für den 47-jährigen Thomas Spieckermann entschieden. Die Wahl erfolgte einstimmig.
Existiert in Kritiken / Theater
Der lange Heimweg eines Regenwurms – Das Puppentheater Hard bietet mit „Willi will weg“ liebe- und gefühlvolles Kindertheater
Regenwurm Willi hält es zuhause nicht mehr aus. Doch kaum ist er aus der elterlichen Wohnung abgehauen, sehnt er sich auch schon wieder danach. Schön in kleine Episoden unterteilt bietet die von Iris Biatel-Lerbscher geschriebene und inszenierte Geschichte in der Mischung von Musik und Sockentheater in der Kammgarn Hard charmant-liebevolle Unterhaltung auch für kleine Kinder.
Existiert in Kritiken / Theater
„A Christmas Carol“ - Drei Weihnachtsgeister im TAK in Liechtenstein
Die „American Drama Group Europe - TNT Britain“ ließ Charles Dickens’ „Weihnachtsgeschichte“ in englischer Sprache wieder aufleben. Zwei Stunden lang durfte das vorwiegend jugendliche Publikum zusehen, wie die SchauspielerInnen mit Musik, Gesang und Spielfreude die Bühne eroberten. So konnte man am gestrigen Donnerstagabend die Verwandlung des Scrooge vom Menschenfeind zum Menschenfreund nicht zwischen zwei Buchdeckeln lesen, sondern im TAK in Schaan erleben.
Existiert in Kritiken / Theater
Geballte Ladung - Die Premiere von "Angry Young Men" überzeugte am Spielboden
Im Frühling waren es sechs Frauen, die Martin Gruber in seinem Stück "Pension Europa" auf eine spannende Reise entsandte. Gestern waren es sechs junge Männer, die in einem schweißtreibenden Akt die Bühne des Spielbodens eroberten. Das Aktionstheater Ensemble feierte am Spielboden Dornbirn die Premiere von "Angry Young Men", eine Geschichte über Identitätssuche, über die Wut, die in jungen Männern brodelt.
Existiert in Kritiken / Theater
Zauberhafter „Zauberer von Oz“ – Umjubelte Premiere des Weihnachtsmärchens am Vorarlberger Landestheater
Auf Modernismen verzichtet Guillermo Amaya in seiner Inszenierung von Lyman Frank Baums Musical „Der Zauberer von Oz“ völlig, setzt weniger auf Handlungsentwicklung als vielmehr auf verspielte Details und Einzelszenen, in denen ein starkes Ensemble schauspielerisch und stimmlich brilliert. – Das Publikum reagierte mit Szenen- und begeistertem Schlussapplaus.
Existiert in Kritiken / Theater
Unheilvolles Spiel mit Tiefgang und Humor - "Der Weibsteufel" am Vorarlberger Landestheater
Für Verwirrung und reichlich Diskussionsstoff nach der Aufführung sorgte der junge Regisseur Simon Windisch mit seiner Inszenierung des Dramas von Karl Schönherr "Der Weibsteufel" am Vorarlberger Landestheater. Gestern war Premiere – eine Premiere, die, am Hause eher eine Seltenheit, mit einigen Buhrufen degoutiert wurde.
Existiert in Kritiken / Theater
Trauern, loslassen, weiterleben! - "Kilometerfressen macht auch nicht satt" von Nadja Spiegel im Theater Kosmos
"Kilometerfressen macht auch nicht satt", das erste Stück der jungen Vorarlberger Autorin Nadja Spiegel feierte gestern seine Uraufführung. Die Leiter des Theater Kosmos, Augustin Jagg und Hubert Dragaschnig, erteilten der aufstrebenden Autorin den Stückauftrag und wurden nicht enttäuscht. "Kilometerfressen macht auch nicht satt" ist ein poetisches Stück über den Umgang mit Verlust, mit Trauer, auch über das Erwachsenwerden und Weichenstellen.
Existiert in Kritiken / Theater
TRASH AS TRASH CAN!! - walktanztheater.com präsentiert die Premiere von "TRASH ME UP BEFORE YOU GO GO"
Gestern Abend feierte das walktanztheater.com seine diesjährige Premiere mit der Uraufführung von "TRASH ME UP BEFORE YOU GO GO", ein Stück der bulgarischen Künstlerin und Autorin Irina Orlovskaya. Zeitgleich wurde die Ausstellung "THE IRINA IN ME IS THE IRINA IN YOU MY LOVE" eröffnet. Der Ausstellungstitel ist ebenso ein Zitat wie das gesamte Stück, das vor Zitaten aus der Musik-, Literatur- und Filmwelt nur so überströmt. Nicht verwunderlich, wenn die Vernissagerede des Kurators Axel Jablonski eine einzige Zitatensammlung darstellt, da sich die besprochenen Kunstwerke selbst als Verweise auf Werke anderer Künstler präsentieren.
Existiert in Kritiken / Theater
Wenn auf der Bühne Wunder geschehn! - "Ich Zarah oder das wilde Fleisch der letzten Diva" von Franzobel am Vorarlberger Landestheater
Einen großartigen Theaterabend bescherte die Uraufführung von Franzobels "Ich Zarah oder das wilde Fleisch der letzten Diva" gestern am Vorarlberger Landestheater einem erwartungsvollen Publikum, einem Publikum, das sich einerseits auf die bekannten Lieder und Ohrwürmer der großartigen Sängerin freute, andererseits neugierig war, die Geschichte der doch recht umstrittenen Frau und Künstlerin ausgebreitet zu bekommen.
Existiert in Kritiken / Theater