Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suchergebnisse

RSS RSS Feed abonnieren

1738 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp





















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Von der Notwendigkeit des Erzählens - zum neuen Roman „43‘586“ von Ralf Schlatter
Ein Altersheim als Frohburg und mittendrin eine im Sterben liegende Patientin, die geschichtenhörend dem eigenen Tod Schritt für Schritt oder besser gesagt Erzählung um Erzählung näher rückt. Konzipiert als zeitgenössischer Decamerone, beginnt „43‘586“ über mehrere Instanzen gehend absurderweise als Gedankengespinst eines Mannes, der sich im Traum mit fünf Mitgesell:innen auf eine einsame Insel begibt und dort mit dem Erzählen einer Geschichte beginnt. Von einer Sterbenden, die am Totenbett vorgeführt bekommt, was es bedeutet, zu leben. In Ralf Schlatters neuem Werk wird über Banales gescherzt, über Absurdes gelacht, über Skurriles gewundert und vor allem eines: erzählt, bis buchstäblich der Atem erlischt
Existiert in Kritiken / Literatur
Manfred Mittermayer & Jürgen Thaler im Gespräch
Existiert in Monatsprogramm
Silvia Angel, Gertrud Fersch
Existiert in Monatsprogramm
Literaricum Lech, Ulrich Blumenbach über David Foster Wallace und seinen Roman ,Der bleiche König‘, 15.00; Frank Witzel im Gespräch mit Katharina Teutsch, ,Die Kraft des Absurden‘, 17.30
Existiert in Monatsprogramm
Randspiele, Monika Helfer
Existiert in Monatsprogramm
,Geburtskultur. vom Gebären und Geboren werden‘
Existiert in Monatsprogramm
Markus Hofer
Existiert in Monatsprogramm / 2017 / 03
FAQ, Elias Hirschl, Michaela Bilgeri
Existiert in Monatsprogramm
Ute Karin Höllriegl
Existiert in Monatsprogramm
Sommerquartier, Ronja von Rönne
Existiert in Monatsprogramm