Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Out now!

In der März-Ausgabe finden Sie Artikel zu folgenden Themen:

• Der Komponist Herbert Willi ist international sehr gefragt: Das Philadelphia Orchestra spielt erstmals eines seiner Werke, im Musikverein Wien wird sein "Montafon"-Zyklus vollendet und Riccardo Muti dirigiert sein Flötenkonzert, in Klagenfurt die Neufassung seiner Oper "Schlafes Bruder" inszeniert und beim renommierten Festival in Kusatsu/Japan ist er "Composer in Residence".

• Der aus Dornbirn stammende Trompeter Martin Eberle mischt in der Wiener Jazz-Szene ordentlich mit. Ein Interview anlässlich der Bludenzer JazzTage mit der JazzWerkstatt Wien.

•Im Landeskonservatorium gibt es im März eine Themenwoche zu "Frau und Musik", die Basilikakonzerte Rankweil feiern ihr zwanzigjähriges Jubiläum und Vorarlbergs erstes Barockorchester "Concerto Stella Matutina" bietet einen Abo-Zyklus an.

•Cineasten dürfen sich über Interviews mit dem Cannes-Preisträger 2007, dem rumänischen Regisseur Cristian Mungiu, und mit dem Berliner Regisseur Robert Thalheim über dessen "Auschwitz"-Film freuen.

• Das vorarlberger architektur institut präsentiert unter dem Titel "Antipodium" eine neue Veranstaltungsreihe.

Erwin Wurm stellt im Kunstmuseum St. Gallen aus, Bildstein/Glatz in der Galerie Widmer+Theodoridis Contemporary in Zürich, im Vorarlberger Landesmuseum sind "Frühe Fotografien aus Vorarlberg" zu sehen und im Fotomuseum Winterthur gibt es neue Ausstellungen zum Foto-Pionier Eugène Atget und zur renommierten Jedermann Collection.

• Im Theater am Kirchplatz in Schaan wird das Kinder- und Jugendtheater-Festival "Blickfelder" vorbereitet, im Vorarlberger Landestheater steht mit "Mein junges idiotischs Herz" ein Stück der Ausnahme-Autorin Anja Hilling auf dem Programm.

Hans Platzgumer, Wolfgang Hermann und Rainer Juriatti veröffentlichen neue Romane, das Literaturhaus Liechtenstein legt das Jahrbuch "Literaturgespinst Liechtenstein" vor.

• Die renommierte Pädagogin Enja Riegel präsentierte im Rahmen eines Vortrages ihre Vorstellungen von einer integrierten Gesamtschule mit Reformpädagogik.


An der März-KULTUR schrieben folgende AutorInnen:


(in alphabetischer Reihenfolge) Ingrid Bertel, Kurt Bracharz, Peter Füßl, Walter Gasperi, Ariane Grabher, Anita Grüneis, Fritz Jurmann, Karlheinz Pichler, Annette Raschner, Robert Sutterlütti, Silvia Thurner, Dagmar Ullmann-Bautz.


Sie erhalten die neue KULTUR an folgenden Orten:

Bregenz: Buchhandlungen Brunner, Lingenhöle und Teusch, Tabaktrafik Dorner


Dornbirn: Buchhandlung Brunner, Bahnhofkiosk, Kiosk Oberdorf, Seegerer, Corona und Spiegel


Lustenau: Buchhandlung Bücherwurm, Kirchplatztrafik


Feldkirch: Buchhandlungen Pröll, Bayer und Eggler, Cervantes & Co., Tabak&Presse am Bahnhof


Bludenz: Postplatzkiosk


Bürs: Uli's Tabak Oase, Almteilweg 1

Hard: Tabatrafik Wallner

Egg: Buchhandlung Brunner


Götzis: Buchhandlung Brunner


Rankweil: Buchandlung Brunner, Tabak-Trafik am Bahnhof


Montafon: Silvretta Zentrum, Bücherstube Riesch


Schaan: Buchhandlung Harlekin

Titel März 2008

Titel März 2008

Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)
Bilder
  • Titel März 2008 Titel März 2008