Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Out now!

Die 116 Seiten (!) starke September-Ausgabe ist soeben erschienen. Darin finden Sie unter anderem folgende Themen:

• Eine Vorschau zum Brass Spektakel 2007 in Bludenz

• Interviews mit dem brasilianischen Gitarristen/Sänger Alegre Corrêa und dem amerikanischen Bassisten Jamaaladeen Tacuma – den beiden Protagonisten des diesjährigen proFILE Jazz Festivals am Spielboden

• Eine Vorschau zum Forum Zeitklänge in Feldkirch

• WilliBahl im Spektakelland. Genese eines Doppelgesichts im Sommerloch - ein Heimatroman von Ulrich Angelo Gabrielo

• Nicht alles kann mit einem kleinen Budget begründet werden. Ein Kommentar zur ALPINALE Nenzing

• Ein Interview mit den psychiatrischen Fachärzten Wolfram Metzger und Elmar Weiskopf zur Filmreihe "Psychische Krankheiten" (Schizophrenie, Autismus und Borderline-Syndrom) am Spielboden.

• Das Dornbirner Kreativbüro "Sägenvier" erregt international großes Aufsehen

• Rezensionen zu Michael Köhlmeiers "Abendland" und Robert Schneiders "Die Offenbarung"

• "unterm strich_" – die Tanzcompanie "bewegungsmelder" erarbeitet eine neue Produktion auf dem Zebrastreifen

• Gerald Matt, Direktor der Kunsthalle Wien, kritisiert die Reform der österreichischen Kunsthochschulen

• Caligula oder Blutwurstl? – Hermann Nitsch war in Bregenz

• Vorarlberg@Wien – 14 junge Vorarlberger Positionen in der Villa Claudia in Feldkirch

• "Neun Bäume" in Langenegg

• Martin Frommelt zeigt Arbeiten im Kunstraum Engländerbau in Vaduz

• Nikolaus Walter stellt Fotografien aus den Jahren 1967 – 2006 im Kunstmuseum Singen aus

• Urs-P. Twellmann errichtet im Kunstraum Dornbirn ein Forstrevier auf Zeit

• Die neue Galerie .Z in Hard widmet sich ganz dem Thema Zeichnung und eröffnet mit Annemarie Laner

• Im Kunstmuseum St. Gallen treffen derzeit Wilder Westen und Naher Osten aufeinander. Gezeigt werden "Brave Lonesome Cowboy" und Arbeiten der palästinensischen Künstlerin Emily Jacir

• Im Fotomuseum Winterthur wird erstmals der fotografische Neorealismus ausführlich vorgestellt

• Elke Maria Riedmann wird zu Frau Heimpl und präsentiert die neue groteske Tragikomödie "Das Paradies auf Erden"

• Das österreichische Amateurtheaterfestival "schauplatz.theater" findet heuer in Bregenz statt

• Jutta Hoop – Liechtenstein hat endlich seine hauseigene Kabarettistin

• Die Aspara Company im Tik in Dornbirn setzt sich in der Multimedia-Tanz-Theater-Musikproduktion "LAMBDA" mit virtuellen Wirklichkeiten auseinander

• "Nordost" – im Theater KOSMOS werden Geschichten des Terrors auf die Bühne gebracht

• "shakespeare, das theater" präsentier sein poetisches Varieté "Sein und Nicht-Sein"

• Luaga & Losna – ein Theaterfestival für die ganze Familie zeigt Experimentelles und Preisgekröntes

• Das Vorarlberger Landestheater zeigt "kopftot" von Gerhild Steinbuch als Österreichische Erstaufführung - mit im Team der neue Dramaturg Günther Philipowski

An der September-KULTUR schrieben folgende Autoren:

(in alphabetischer Reihenfolge) Markus Barnay, Ingrid Bertel, Kurt Bracharz, Peter Füßl, Ulrich Angelo Gabrielo, Walter Gasperi, Ariane Grabher, Karin Jenny, Gerald Matt, Karlheinz Pichler, Annette Raschner, Urs Stahel, Silvia Thurner, Dagmar Ullmann-Bautz.

Sie erhalten die neue KULTUR an folgenden Orten:

Bregenz: Buchhandlungen Brunner, Lingenhöle und Teusch, Tabaktrafik Dorner
Dornbirn: Buchhandlung Brunner, Bahnhofkiosk, Kiosk Oberdorf, Seegerer, Corona und Spiegel
Lustenau: Buchhandlung Bücherwurm, Kirchplatztrafik
Feldkirch: Buchhandlungen Pröll, Bayer und Eggler, Cervantes & Co., Tabak&Presse am Bahnhof
Bludenz: Postplatzkiosk
Hard: Tabatrafik Wallner
Egg: Buchhandlung Brunner
Götzis: Buchhandlung Brunner
Rankweil: Buchandlung Brunner, Tabak-Trafik am Bahnhof
Montafon: Silvretta Zentrum, Bücherstube Riesch
Schaan: Buchhandlung Harlekin

Titel September-KULTUR

Titel September-KULTUR

Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)
Bilder
  • Titel September-KULTUR Titel September-KULTUR